3. Liga

Viktoria Köln verpflichtet Mielitz

Depta verlässt die Rheinländer

Viktoria Köln verpflichtet Mielitz

Fängt den Ball in Zukunft für die Viktoria: Sebastian Mielitz.

Fängt den Ball in Zukunft für die Viktoria: Sebastian Mielitz. imago images

"Wir freuen uns sehr, dass sich Sebastian Mielitz für uns entschieden hat", kommentierte Viktorias Sportlicher Leiter Marcus Steegmann die Neuverpflichtung in einer Pressemeldung. "Er hat zuletzt in der ersten dänischen Liga bei SönderjyskE gespielt. Mit den Dänen ist er gerade erst Pokalsieger geworden. Er verfügt über große Erfahrung."

Mielitz freut sich auf seine neue Herausforderung: "Ich denke, die Viktoria hat ambitionierte Ziele, und die habe ich auch. Nachdem das Interesse an meiner Person bekundet wurde, habe ich den Verein genau verfolgt. Außerdem ist die 3. Liga einfach eine Spielklasse, die zieht. Hier spielen sehr viele Traditionsvereine. Das macht die Sache unglaublich spannend."

Mielitz' Karrierestationen vor seinem Engagement in Dänemark waren die SpVgg Greuther Fürth, der SC Freiburg und Werder Bremen. Insgesamt hat der 30-Jährige 62 Bundesliga-Partien absolviert. Bei SönderjyskE war er seit seinem Wechsel im Sommer 2017 die unumstrittene Nummer eins.

Neben einem Neuzugang gibt es auf der Torwart-Position bei den Kölnern auch einen Abgang zu vermelden: Mark Depta hat die Höhenberger auf eigenen Wunsch verlassen. Der 22-Jährige wird zukünftig für Rot-Weiß Oberhausen spielen.

jch

Exklusiv-Interview

Viktorias Rekordtrainer Pavel Dotchev zieht Bilanz und blickt voraus

alle Videos in der Übersicht