Premier League
Premier League Spielbericht
20:22 - 7. Spielminute

Gelbe Karte (Tottenham)
Ndombelé
Tottenham

20:27 - 13. Spielminute

Tor 1:0
H. Kane
Foulelfmeter
Tottenham

20:53 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (Tottenham)
Reguilon
Tottenham

21:03 - 45. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (Brighton)
Burn
Brighton

21:30 - 56. Spielminute

Tor 1:1
Lamptey

Brighton

21:37 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Lo Celso
für Ndombelé
Tottenham

21:40 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton)
Bernardo
für March
Brighton

21:43 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
Bale
für Lamela
Tottenham

21:47 - 73. Spielminute

Tor 2:1
Bale

Tottenham

21:48 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton)
Welbeck
für Trossard
Brighton

21:52 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Brighton)
Mac Allister
für Lamptey
Brighton

21:58 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Tottenham)
B. Davies
für Son
Tottenham

TOT

BRI

Premier League

Ausgerechnet Bale: Spurs feiern ersten Heimsieg und sind Zweiter

Premier League, 7. Spieltag

Ausgerechnet Bale: Spurs feiern ersten Heimsieg und sind Zweiter

Köpfchen muss man haben: Gareth Bale (M.) trifft zum 2:1.

Köpfchen muss man haben: Gareth Bale (M.) trifft zum 2:1. imago images

Die Spurs legten gegen Brighton einen ordentlichen Start hin, waren besser und gingen auch verdient in Führung. Den Weg dafür ebnete aber Brightons Lalana mit einem stümperhaften Schubser gegen Kane auf der Strafraumlinie. Kane ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und traf sicher zum 1:0 (13.).

Mit zunehmender Spieldauer ließen es die Londoner aber mehr und mehr schleifen - und machten die Seagulls so stärker. Die Partie wurde offener, Mourinho gefiel das sicherlich nicht, ebenso wenig der verdiente, wenngleich glückliche Ausgleich nach dem Seitenwechsel.

Sportlich war das 1:1 durch Lamptey (56.) sicherlich verdient, Brighton hatte gut gespielt und die Spurs ernsthaft gefordert. Glücklich war der Treffer aber auch, weil Schiedsrichter Graham Scott trotz VAR-Überprüfung ein Foul von March an Höjbjerg in der Entstehung schlicht nicht ahnden wollte (59.) - vor allem die Londoner hatten so gar kein Verständnis dafür.

Bale kommt, köpft und siegt

Wäre es beim 1:1 geblieben, dann hätte diese Szene mit ziemlicher Sicherheit die Schlagzeilen beherrscht. Doch daraus wurde nichts, denn Mourinho zauberte Bale aus dem Hut.

Der Waliser kam in der 70. Minute und sorgte sogleich für Furore: Zuerst verlängerte er eine Ecke an den linken Pfosten zu Kane, der die Kugel dann aber an den linken Pfosten setzte (71.). Nur eine Minute später veredelte der Waliser jedoch eine mustergültige Hereingabe von Reguilon perfekt und köpfte zum 2:1 ein.

Tore und Karten

1:0 H. Kane (13', Foulelfmeter)

1:1 Lamptey (56')

2:1 Bale (73')

Tottenham Hotspur
Tottenham

Lloris - Doherty, Alderweireld, Dier, Reguilon - Sissoko, Höjbjerg, Lamela , Ndombelé , Son - H. Kane

Brighton & Hove Albion
Brighton

Sanchez - Webster, Veltman, Burn - Lamptey , P. Groß, White, Bissouma, March , Lallana - Trossard

Schiedsrichter-Team
Graham Scott

Graham Scott England

Spielinfo

Stadion

Tottenham Hotspur Stadium

Dabei blieb es dann auch - und die Spurs verbuchten im vierten Versuch den ersten Heimsieg in der laufenden Saison. Der bescherte ihnen zugleich auch Platz zwei in der Tabelle.