Regionalliga

Stütz und Zengin wechseln zum VfB

Oldenburg: Wegener geht von Bord

Stütz und Zengin wechseln zum VfB

Zwei Neue für den VfB Oldenburg: Florian Stütz (li.) und Serhan Zengin.

Zwei Neue für den VfB Oldenburg: Florian Stütz (li.) und Serhan Zengin. Imago

Stütz wechselt vom BSV SW Rehden nach Oldenburg. In der abgelaufenen Saison bestritt der 24-jährige Mittelfeldmann für die Schwarz-Weißen 24 Partien und schoss ein Tor. "Wer 24 Spiele in einer Saison macht, ist ein ganz wichtiger Eckpfeiler einer Mannschaft. Florian hat Potenzial, deshalb bin ich überzeugt, dass er beim VfB Oldenburg mindestens genauso wichtig werden wird, wie er es in Rehden war", erklärt Arambasic auf der Vereins-Website des VfB.

Vom SV Wilhelmshaven stößt der ebenfalls 24-jährige Zengin zu den Oldenburgern. Für den Regionallig-Nord-Absteiger, der wegen Lizenzverweigerungen in die Landesliga abgestuft wurde , lief der Offensivakteur in der vergangenen Spielzeit zwölf Mal auf und erzielte einen Treffer. Arambasic ist trotzdem von der Qualität Zengins überzeugt.

Spielersteckbrief Zengin
Zengin

Zengin Serhan

Spielersteckbrief Wegener
Wegener

Wegener Peer-Bent

Spielersteckbrief Stütz
Stütz

Stütz Florian

Trainersteckbrief Arambasic

Arambasic Kristian

VfB Oldenburg - Vereinsdaten
VfB Oldenburg

Gründungsdatum

17.10.1897

Vereinsfarben

Blau-Weiß

SV Wilhelmshaven - Vereinsdaten
SV Wilhelmshaven

Gründungsdatum

19.07.1972

Vereinsfarben

Gelb-Rot

BSV SW Rehden - Vereinsdaten
BSV SW Rehden

Gründungsdatum

21.06.1954

"Ich kenne Serhan noch aus seiner Zeit beim FC Oberneuland und habe seinen Weg anschließend aufmerksam verfolgt. Er hat bei Werder, später in Oberneuland, St. Pauli und zuletzt Wilhelmshaven gute Spiele gemacht, aber es fehlte die Konstanz. Ich bin davon überzeugt, dass Serhan bei uns eine gute Rolle spielen wird und freue mich, dass er sich für unser Angebot und den Weg des VfB entschieden hat", so der VfB-Coach.

Peer Wegener wird den Verein dagegen verlassen. In der letzten Saison zählte der 25-jährige Abwehrspieler mit 29 Einsätzen und zwei Toren zu den unumstrittenen Leistungsträgern bei den Oldenburgern.