21:01 - 16. Spielminute

Tor 1:0
Hamsik

Slowakei

21:05 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (Slowakei)
Duda
Slowakei

21:22 - 38. Spielminute

Tor 2:0
Mak

Slowakei

21:46 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Israel)
Arad
für Yeini
Israel

21:56 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Slowakei)
Haraslin
für Mak
Slowakei

21:58 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Israel)
Lavi
für B. Natcho
Israel

22:03 - 63. Spielminute

Gelbe Karte (Israel)
Dgani
Israel

22:08 - 68. Spielminute

Tor 2:1
Zahavi

Israel

22:09 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Israel)
Weissman
für Kandil
Israel

22:11 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Slowakei)
Gregus
für Duda
Slowakei

22:11 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Slowakei)
Safranko
für Bozenik
Slowakei

22:17 - 76. Spielminute

Tor 2:2
Zahavi

Israel

22:29 - 89. Spielminute

Tor 2:3
Zahavi

Israel

22:33 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Israel)
Nachmias
für Dgani
Israel

SVK

ISR

UEFA Nations League

Zahavi dreht wildes Spiel gegen die Slowakei im Alleingang

Lupenreiner Hattrick des israelischen Torjägers

Zahavi dreht wildes Spiel gegen die Slowakei im Alleingang

Einmal links, einmal rechts, einmal mit dem Kopf: Zahavi (M.) traf wie er will.

Einmal links, einmal rechts, einmal mit dem Kopf: Zahavi (M.) traf wie er will. imago images

Von Minute eins an war es eine Partie mit hochgeklappten Visier, beide Teams legten den Fokus vor allem auf die Offensive. Während Israel im ersten Durchgang aber noch durch Solomon (6.) und den Hoffenheimer Dabbur (36.) am Aluminium scheiterte, machte es die Slowakei auf der Gegenseite besser: Hamsik brachte einen frech getretenen Freistoß im kurzen Eck unter (16.), Mak stellte, in einer Phase in der Israel besser war, auf 2:0 (38.).

Tore und Karten

1:0 Hamsik (16')

2:0 Mak (38')

2:1 Zahavi (68')

2:2 Zahavi (76')

2:3 Zahavi (89')

Slowakei
Slowakei

Greif - Pekarik , Vavro , Valjent , Mazan - Hrosovsky , Hamsik , Rusnak , Duda , Mak - Bozenik

Israel
Israel

Marciano - Dgani , Tibi , Yeini - Dasa , B. Natcho , Golasa , Kandil , Zahavi , Solomon - Dabbur

Schiedsrichter-Team
Alejandro José Hernandez Hernandez

Alejandro José Hernandez Hernandez Spanien

Spielinfo

Stadion

Anton-Malatinsky-Stadion

Im zweiten Durchgang probierte Israel weiterhin viel, der Ball wollte aber nicht ins Tor. Die Slowaken wurden zunehmend passiver, in der Annahme sie könnten die Führung über die Zeit bringen. Lange sah es so aus, als würde diese Strategie aufgehen, bis schließlich nach einem Eckball der Anschluss für die Israelis fiel: Zahavi, Teamkollege von Götze bei der PSV Einhoven, stieg am höchsten und nickte unhaltbar ein (68.). Die Aufholjagd war eröffnet.

Israel wittert seine Chance

In der Folge wurde der Druck der Israelis noch größer, eine Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Slowakei zu. Die große Chance zum Ausgleich hatte Zahavi per indirektem Freistoß: Sein Schuss aus sieben Metern rauschte aber knapp am Tor vorbei. Kurz darauf machte er es aber besser: Einen Querpass im Strafraum vollendete Zahavi überlegt zum 2:2-Ausgleich (76.).

Lupenreiner Hattrick zum Sieg

Doch mit dem Remis gaben sich die Gäste noch nicht zufrieden und drängten nun auf den Siegtreffer. Als sich alle mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, fasste sich Zahavi ein Herz und vollendete aus 20 Metern per Rechtsschuss zum 3:2. Ein Sonntagsschuss, der nicht nur das Comeback Israels sondern auch seinen lupenreinen Hattrick komplettierte: Einmal per Kopf, einmal mit links, einmal mit rechts.

kon