17:47 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Berg

Schweden

18:52 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (Estland)
Kirss
Estland

19:00 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Schweden)
Sema
Schweden

19:03 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Schweden)
Kulusevski
für Berg
Schweden

19:13 - 73. Spielminute

Gelbe Karte (Estland)
Pürg
Estland

19:16 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Estland)
He. Anier
Estland

19:17 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Estland)
Sappinen
für Kirss
Estland

19:20 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Schweden)
Svanberg
Schweden

19:28 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Estland)
Oigus
für Lilander
Estland

19:28 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Estland)
Roosnupp
für Poom
Estland

19:28 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Estland)
Frolov
für Vastsuk
Estland

SWE

EST

Nationalteams Freundschaftsspiele

Berg nutzt Quaisons Energieleistung: Schweden schlägt Estland

Ibrahimovic die vollen 90 Minuten auf der Bank

Berg nutzt Quaisons Energieleistung: Schweden schlägt Estland

Auch wegen seines Treffers: Schwedens Angreifer Marcus Berg war "Player of the Match".

Auch wegen seines Treffers: Schwedens Angreifer Marcus Berg war "Player of the Match". imago images

Das 23. Länderspieltor des früheren Hamburgers Marcus Berg (3.) brachte den Schweden den verdienten Erfolg. Mindestens zur Hälfte gehörte der Treffer allerdings dem Mainzer Robin Quaison, der sich mit einer Energieleistung in den Strafraum getankt hatte, dort aber am estnischen Torwart Matvei Igonen scheiterte. Berg stand goldrichtig und staubte ab.

Ibrahimovic saß nach seinen Auftritten in der WM-Qualifikation gegen Georgien (1:0) und im Kosovo (3:0) 90 Minuten auf der Bank. Auch der Leipziger Emil Forsberg und Ludwig Augustinsson von Werder Bremen bekamen eine Pause.

Tore und Karten

1:0 Berg (3')

Schweden
Schweden

Johnsson - Krafth, Starfelt, Nilsson, Bengtsson - Karlsson, Svanberg , Cajuste, Sema - Quaison, Berg

Estland
Estland

Igonen - Lilander , Pürg , Kuusk, Paskotsi, S. Puri - Poom , Vassiljev, Vastsuk - Kirss , He. Anier

Schiedsrichter-Team
Marco Fritz

Marco Fritz Korb

Spielinfo

Stadion

Friends Arena

Überhaupt vertraute Nationaltrainer Andersson fast komplett auf seinen zweiten Anzug, wechselte im Spielverlauf nur ein einziges Mal - Torschütze Berg wurde nach 63 Minuten von Juve-Offensivspieler Dejan Kulusevski ersetzt.

Wendt verabschiedet sich, Alaba überholt Ribery - Die Rekord-Legionäre der Bundesligaklubs