Serie A
Serie A Spielbericht
21:09 - 21. Spielminute

Tor 0:1
Dybala
Linksschuss
Vorbereitung Kulusevski
Juventus

21:13 - 25. Spielminute

Gelbe Karte (Salernitana)
Gagliolo
Salernitana

21:16 - 28. Spielminute

Tor annulliert
Chiellini
Juventus

21:57 - 50. Spielminute

Spielerwechsel (Salernitana)
Schiavone
für Kechrida
Salernitana

21:56 - 50. Spielminute

Spielerwechsel (Salernitana)
di Tacchio
für Capezzi
Salernitana

22:07 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Locatelli
Juventus

22:11 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Salernitana)
Djuric
für Simy
Salernitana

22:13 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Morata
für Kean
Juventus

22:13 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Alex Sandro
für Pellegrini
Juventus

22:16 - 70. Spielminute

Tor 0:2
Morata
Rechtsschuss
Vorbereitung Bernardeschi
Juventus

22:18 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Rabiot
für Bernardeschi
Juventus

22:28 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Salernitana)
Vergani
für Bonazzoli
Salernitana

22:28 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Salernitana)
Jaroszynski
für Ranieri
Salernitana

22:41 - 90. + 5 Spielminute

Foulelfmeter
Dybala
verschossen
Juventus

22:41 - 90. + 4 Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Soulé
für Kulusevski
Juventus

SAL

JUV

Serie A

Dybala und Morata treffen: Juve siegt beim Schlusslicht

Serie A, 15. Spieltag

Dybala und Morata treffen: Juve löst Pflichtaufgabe beim Schlusslicht

Brachte Juve in Führung: Paolo Dybala.

Brachte Juve in Führung: Paolo Dybala. imago images/Antonio Balasco

Nach dem jüngsten 0:1 gegen Atalanta durfte sich das auf Platz sieben abgerutschte Juve in der Liga kaum mehr einen Ausrutscher erlauben. Dementsprechend ernst nahm die Alte Dame das Gastspiel beim Schlusslicht Salernitana, auch wenn mit Bonucci, Alex Sandro, Rabiot und Morata einige Spieler eine Pause bekamen.

Dybala hingegen blieb in der Startelf, zu wichtig ist der Argentinier für das Offensivspiel der Bianconeri. Er selbst war es auch, der für die ersten gefährlichen Schüsse auf das Tor des Aufsteigers sorgte (5., 10.). Dybalas dritter Versuch zappelte wenig später im Netz, nach einem Doppelpass mit Kulusevski jagte Juves bester Akteur den Ball aus 16 Metern ins rechte Eck (21.).

Chiellinis Treffer zählt nicht

Salernitana, das fast durchgehend mit Verteidigen beschäftigt war, wurde im ersten Durchgang nur einmal gefährlich - ein Kopfball von Simy ging nur knapp am rechten Pfosten vorbei (16.). Die Süditaliener hatten zudem Glück, dass ein Treffer von Chiellini zurückgenommen wurde, da Kean in der Szene zuvor knapp im Abseits stand (28.).

Im zweiten Durchgang verlor die Partie deutlich an Tempo, nach 58 Minuten kam der Underdog aber fast zum Ausgleich: Ranieri schloss links im Strafraum ab, traf aber nur den rechten Innenpfosten. Zwölf Zeigerumdrehungen später sorgte der eingewechselte Morata dann für die Entscheidung, einen Querpass von Bernardeschi spitzelte der Spanier durch die Beine von Belec. Kurz vor Schluss bot sich für Dybala dann noch vom Elfmeterpunkt die Chance zum Doppelpack, doch der Argentinier rutschte bei seinem Versuch aus und schoss dadurch deutlich drüber (90. + 5).

Tore und Karten

0:1 Dybala (21', Linksschuss, Kulusevski)

0:2 Morata (70', Rechtsschuss, Bernardeschi)

US Salernitana
Salernitana

Belec - Kechrida , Veseli, Gyömber, Gagliolo , Ranieri - L. Coulibaly, Capezzi , Zortea - Bonazzoli , Simy

Juventus Turin
Juventus

Szczesny - Ju. Cuadrado, de Ligt, Chiellini, Pellegrini - Bentancur, Locatelli , Kulusevski , Dybala , Bernardeschi - Kean

Schiedsrichter-Team

Francesco Fourneau

Spielinfo

Stadion

Arechi

Zuschauer

19.500

Somit löste die Alte Dame die Pflichtaufgabe in Salerno relativ souverän, auf Atalanta (Platz 4) hat Juve aber weiterhin sieben Punkte Rückstand. Als nächstes trifft der 36-malige italienische Meister in der Liga auf Genua (Sonntag, 20.45 Uhr).