Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2019, 22:56

Paris hat den Titel in der Ligue 1 schon sicher

Tuchels erste Meisterschaft: PSG jubelt noch vor dem Anpfiff

Nach drei vergebenen Matchbällen hat es geklappt - noch vor dem Heimspiel gegen Monaco am Ostersonntag: Paris St. Germain ist erneut französischer Meister.

Kylian Mbappé und Thomas Tuchel
Gemeinsamer Jubel: Kylian Mbappé und Thomas Tuchel.
© imagoZoomansicht

2:2 gegen Straßburg, 1:5 in Lille, 2:3 in Nantes: Zum Teil auf kurioseste Weise hatte Paris St. Germain in den letzten zwei Wochen gleich drei Chancen vergeben, sich auch rechnerisch die Meisterschaft zu sichern, hatte sogar erstmals seit 2011 zwei Ligaspiele in Folge verloren. Und so half ein Kellerkind der Ligue 1 am Ende nach: Weil der FC Toulouse am Sonntagnachmittag dem Zweiten Lille ein 0:0 abknöpfte, war die Elf von Trainer Thomas Tuchel schon vor dem abendlichen 3:1-Heimsieg gegen Monaco nicht mehr einzuholen - und wie im Vorjahr (unter dem dann entlassenen Unai Emery) am 33. von 38 Spieltagen am Ziel. PSG feiert nach 1986, 1994, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2018 die achte Meisterschaft der Klubgeschichte.

Für Tuchel ist es die erste (Profi-)Meisterschaft seiner Trainer-Karriere. Der 45-Jährige, der in seinem letzten Spiel als BVB-Trainer deutscher Pokalsieger geworden war, hatte zuvor in seiner Laufbahn bereits die A-Jugend-Meisterschaft mit dem FSV Mainz (2008/09) und dem VfB Stuttgart (2004/05) gefeiert.

PSG um die Aushängeschilder Kylian Mbappé (30 Tore in 27 Ligaspielen), Edinson Cavani (17 in 17) oder den langzeitverletzten Neymar (13 in 14) bekommt noch die Chance aufs nationale Double: Am 27. April steht gegen Stade Rennes das Finale der Coupe de France an. In der Champions League war Paris einmal mehr früh gescheitert.

jpe/mkr

Die Saison im Rückblick
Meister PSG: Dominanz, Dramen - kein Double!
Kylian Mbappé und Thomas Tuchel (r.)
PSG - der Weg zur achten Meisterschaft

Wie sich eine Meisterschaft anfühlt, das hat Thomas Tuchel bislang nur aus der A-Jugend gewusst, jetzt hat er es mit Paris St. Germain auf Profi-Niveau geschafft - nach einer Ligue-1-Saison, die nicht ganz ohne Dramen ausgekommen ist.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Ligue 1 - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Paris St. Germain95:2784
 
2Lille OSC54:2865
 
3Olympique Lyon55:4159
 
4AS St. Etienne50:3756
 
5Olympique Marseille52:4454
 
6Montpellier HSC47:3751
 
7Stade Reims32:3448
 
8OGC Nizza23:3048
 
9Olympique Nimes49:4846
 
10Racing Straßburg55:4344
 
11Stade Rennes45:4643
 
12Angers SCO40:4041
 
13FC Nantes41:4440
 
14Girondins Bordeaux31:3638
 
15FC Toulouse30:4636
 
16AS Monaco32:4932
 
17SC Amiens28:4832
 
18Dijon FCO27:5028
 
19SM Caen25:4726
 
20EA Guingamp24:6024

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine