Int. Fußball

Lorenzo Insigne verlässt SSC Neapel Richtung Toronto

Gebürtiger Neapolitaner heuert im Sommer bei MLS-Klub an

Nach 16 Jahren: Insigne verlässt Neapel Richtung Toronto

Trägt bald das Trikot des FC Toronto: Lorenzo Insigne.

Trägt bald das Trikot des FC Toronto: Lorenzo Insigne. imago images/Marco Canoniero

Nach knapp 16 Jahren ist Schluss: Vereinsikone Lorenzo Insigne wird am Ende der Saison die SSC Neapel verlassen und ab Juli für den MLS-Klub FC Toronto in Kanada auflaufen. Das teilte sein künftiger Arbeitgeber, der den Italiener mit einem Vier-Jahres-Vertrag ausstattete, am Samstag offiziell mit.

Ein Abschied des 30-Jährigen hatte sich schon länger angedeutet, nachdem eine Vertragsverlängerung des in diesem Jahr auslaufenden Kontrakts immer unwahrscheinlicher wirkte. Zudem soll die schwierige Beziehung zu Klub-Boss Aurelio De Laurentiis den Abgang des SSC-Kapitäns und Europameister begünstigt haben. 

Der in Neapel geborene italienische Nationalspieler begann seine Karriere bereits 2006 in den Jugendmannschaften der Süditaliener und gehörte nach mehreren Leihstationen seit 2012 zum festen Stammpersonal. Die noch laufende Saison, in der die Partenopei in der Serie A momentan auf Platz drei rangieren, wird Insigne noch bei seinem Heimatverein absolvieren. 

lfr

Fünf vor Grealish: Die teuersten Transfers der Welt