3. Liga

Muskelfaserriss: Viktoria Kölns Mike Wunderlich muss pausieren

Kapitän wird wohl gegen Duisburg fehlen

Muskelfaserriss: Kölns Wunderlich muss pausieren

Muss erst einmal pausieren: Kölns Kapitän Mike Wunderlich.

Muss erst einmal pausieren: Kölns Kapitän Mike Wunderlich. imago images

Die Verletzung Wunderlichs, der in der 61. Minute durch Jeremias Lorch ersetzt wurde, wurde in einer Magnetresonanztomographie in der Mediapark Klinik Köln diagnostiziert. Damit wird der Mittelfeldmann, der bisher alle acht Saisonspiele machte (drei Tore, zwei Assists) vermutlich die Partie am nächsten Montag (19 Uhr) in Duisburgs verpassen.

"Nachrichten zu Verletzungen sind nie erfreulich", schildert Marcus Steegmann, der Sportliche Leiter von Viktoria Köln, die Situation. "Wir hoffen, dass uns Mike möglichst schnell wieder zur Verfügung stehen wird. Doch wir haben einen breiten Kader. Jetzt müssen die anderen Spieler zeigen, dass wir in der Lage sind, so eine Situation zu kompensieren."

Spielersteckbrief Wunderlich
Wunderlich

Wunderlich Mike

Spielersteckbrief Thiele
Thiele

Thiele Timmy

Spielersteckbrief Kyere
Kyere

Kyere Bernard

Glück im Unglück hatten indes Bernard Kyere (verspürte Schmerzen beim Aufwärmen vor der Partie gegen Lübeck) und Timmy Thiele (hatte am Freitag Probleme beim Sprint). "Bei beiden Spielern wurden keine strukturellen Verletzungen festgestellt. Sie werden physiotherapeutisch behandelt", so Steegmann.

mst

Die Trainer in der 3. Liga