Basketball

Mit Bruder Franz vereint: Moritz Wagner bleibt in Orlando

Zweijahresvertrag für den 24-Jährigen

Mit Bruder Franz vereint: Moritz Wagner bleibt in Orlando

Die Geschwister spielen künftig zusammen in Orlando: Franz (li.) und Moritz Wagner.

Die Geschwister spielen künftig zusammen in Orlando: Franz (li.) und Moritz Wagner. imago images / Camera 4

Laut übereinstimmenden Medienberichten haben sich Moritz Wagner und Orlando auf einen Zweijahresvertrag geeinigt, den der Berliner in den kommenden Tagen unterschreiben wird. Zuvor hatte das Team aus Florida im diesjährigen Draft seinen 19-jährigen Bruder Franz an achter Stelle gezogen und ihn mit einem Rookie-Vertrag ausgestattet.

Der 24-jährige Moritz Wagner war am Ende der vergangenen Spielzeit bei den Magic gelandet, nachdem sich die Boston Celtics von ihm getrennt hatten. Zuvor war Wagner von den Washington Wizards nach Boston gewechselt. Für Orlando bestritt er elf Begegnungen, zehn davon als Starter, und erzielte durchschnittlich elf Punkte, 4,9 Rebounds und 1,1 Assists.

"Gegen Moritz zu spielen, ist wirklich hart"

Dass Bruder Franz gerne mit seinem Bruder zusammenspielen würde, hatte er bereits vor der Talentziehung geäußert: "Gegen ihn zu spielen, ist wirklich hart", so der jüngere Wagner-Bruder. 

Moritz war zuletzt bei den Olympia in Tokio im Einsatz. Mit der deutschen Nationalmannschaft erreichte der gebürtige Berliner dort das Viertelfinale, das das Team von Bundestrainer Henrik Rödl gegen Luka Doncic und Slowenien (70:94) verlor.

sid/dos

Westbrook knackt Rekord: Die meisten Triple-Doubles in der NBA-Geschichte