Ligue 1
Ligue 1 Spielbericht
15:01 - 2. Spielminute

Gelbe Karte (Paris SG)
Danilo Pereira
Paris SG

15:11 - 12. Spielminute

Gelbe Karte (Lorient)
Le Fee
Lorient

15:27 - 28. Spielminute

Gelbe Karte (Lorient)
Monconduit
Lorient

15:35 - 36. Spielminute

Tor 1:0
Abergel

Lorient

15:44 - 45. Spielminute

Tor 1:1
Neymar
Elfmeter
Paris SG

16:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Lorient)
T. Chalobah
für Monconduit
Lorient

16:15 - 58. Spielminute

Tor 1:2
Neymar
Elfmeter
Paris SG

16:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Lorient)
Delaplace
für Mendes
Lorient

16:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Lorient)
Wissa
für Laurienté
Lorient

16:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Lorient)
Moffi
für Grbic
Lorient

16:28 - 71. Spielminute

Gelbe Karte (Lorient)
Lemoine
Lorient

16:32 - 75. Spielminute

Gelbe Karte (Paris SG)
Paredes
Paris SG

16:35 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Lorient)
Hamel
für Le Fee
Lorient

16:37 - 80. Spielminute

Tor 2:2
Wissa

Lorient

16:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Sarabia
für di Maria
Paris SG

16:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Gueye
für Paredes
Paris SG

16:48 - 90. + 1 Spielminute

Tor 3:2
Moffi

Lorient

16:47 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Lorient)
Abergel
Lorient

LOR

PSG

Ligue 1

Lorient - PSG 3:2: Paris verliert die Tabellenführung

Ligue 1, 22. Spieltag

Trotz zweier Elfer-Geschenke für Neymar: PSG verliert auch Platz eins

Dicke Überraschung geglückt: Lorient stürzte zu Hause den Tabellenführer aus Paris.

Dicke Überraschung geglückt: Lorient stürzte zu Hause den Tabellenführer aus Paris. imago images

Nach seiner durchwachsenen Premiere (1:1 gegen St. Etienne) durfte Mauricio Pochettino zuletzt drei Ligasiege in Serie feiern - ehe nun in Lorient der erste heftigere Nackenschlag folgte. Und das obwohl speziell Lorient-Verteidiger Mendes diesen Sonntagnachmittag in schlechter Erinnerung behalten wird.

Die Hausherren verkauften sich teuer, wehrten die Vorstöße von PSG im ersten Abschnitt durchweg ab und gingen in Minute 36 in Führung. Weil die Gäste viel zu lässig und inkonsequent verteidigten, stach Kapitän Abergel in die Lücke und grätschte das Leder aus zentraler Position ins linke obere Eck. Sekunden vor der Pause holte Mendes den Serienmeister allerdings zurück ins Spiel, weil er Neymar völlig unnötig an der Strafraumkante von den Beinen holte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Neymar aufreizend lässig ins linke Eck - 1:1 (45.).

Diesmal räumt Mendes Icardi aus dem Weg

Nach dem Seitenwechsel rückte Mendes schnell wieder in den Mittelpunkt: Neymar zog ab, der abgefälschte Ball sprang dem Unglücksraben im Sechzehner an die Hand - nach Ansicht der Videobilder entschied sich Referee Jeremy Stinat mit Recht gegen einen Elfmeter (55.). Doch nur zwei Minuten später räumte Mendes komplett ohne Not Icardi im Strafraum ab. Wieder gab es Foulelfmeter, wieder trat Neymar an - und wieder wählte er mit einem provokant lässigen Versuch erfolgreich das linke Eck (58.).

PSG tat anschließend nicht viel mehr als nötig. Icardi verpasste nach feiner Neymar-Flanke in Minute 72 per Kopf die Vorentscheidung. Lorient blieb mutig, bewies Moral und kam nach einer feinen Kombination durch Wissa zum umjubelten Ausgleich (80.). In der Folge war es nicht PSG, das aufs 3:2 drängte. Lorient schnupperte mehrmals am dritten Tor, ehe Moffi in der Nachspielzeit alleine aufs Tor zulief und die Kugel ins linke untere Eck beförderte.

Tore und Karten

1:0 Abergel (36')

1:1 Neymar (45', Elfmeter)

1:2 Neymar (58', Elfmeter)

2:2 Wissa (80')

3:2 Moffi (90' +1)

FC Lorient
Lorient

Dreyer - Mendes , Gravillon, Laporte, Morel, Hergault - Laurienté , Monconduit , Abergel , Le Fee - Grbic

Paris St. Germain
Paris SG

Sergio Rico - Florenzi, Kehrer, Kimpembe, Kurzawa - di Maria , Danilo Pereira , Paredes , Neymar - Icardi, Mbappé

Schiedsrichter-Team
Jeremy Stinat

Jeremy Stinat Frankreich

Spielinfo

Stadion

Stade du Moustoir

Durch das völlig überraschende 2:3 kassierte PSG nicht nur die fünfte Liga-Niederlage, sondern büßte auch die Tabellenführung ein. Olympique Lyon, das zum Auftakt des 22. Spieltags einen Last-Minute-Sieg gegen Bordeaux eingefahren hatte, ist nun einen Punkt voraus.

msc