EM

Knauff und Leweling reisen von der U 21 ab

Wermutstropfen nach erfolgreicher EM-Qualifikation

Leweling und Knauff reisen von der U 21 ab

Jamie Leweling hat sich gegen Ungarn verletzt.

Jamie Leweling hat sich gegen Ungarn verletzt. IMAGO/Team 2

Wenn die deutsche U-21-Nationalmannschaft am kommenden Dienstag (18 Uhr, LIVE! bei kicker) das abschließende Spiel der EM-Qualifikation in Lodz gegen Polen bestreitet, werden Jamie Leweling und Ansgar Knauff nicht mit an Bord sein.

Leweling, bisheriger Angreifer der SpVgg Greuther Fürth, den es zu Union Berlin zieht, hatte sich beim 4:0-Sieg gegen Ungarn verletzt. "Jamie hat vermutlich einen Bänderriss", sagte U-21-Coach Antonio Di Salvo bereits nach dem Spiel. Leweling ist von der Nationalmannschaft abgereist.

Knauff, von Borussia Dortmund an Eintracht Frankfurt verliehen, wird aufgrund seiner hohen Belastung im Laufe der Rückrunde geschont und ebenfalls nicht mit nach Polen reisen.

Die U-21-EM findet im kommenden Jahr in Rumänien und Georgien (9. Juni bis 2. Juli 2023) statt.

mas