3. Liga

"Kann Tore schießen": Zwickau holt Wegkamp

Mittelstürmer kommt aus Lotte

"Kann Tore schießen": Zwickau holt Wegkamp

Ab Sommer Kollegen: Zwickaus Julius Reinhardt (l.) gegen Gerrit Wegkamp.

Ab Sommer Kollegen: Zwickaus Julius Reinhardt (l.) gegen Gerrit Wegkamp. imago images

Wie Zwickau mitteilte, hat Wegkamp einen Vertrag über zwei Jahre bis Juni 2021 unterschrieben. "Wir waren auf der Suche nach einem drittligaerfahrenen Stürmer, der bereits nachgewiesen hat, dass er in der Liga Tore schießen kann. Darum freuen wir uns, das wir Gerrit verpflichten konnten und sind davon überzeugt, dass er auch menschlich super in unsere Truppe reinpassen wird", wird FSV-Sportchef Toni Wachsmuth auf der Zwickauer Website zitiert.

Wegkamp spielte in der vergangenen Spielzeit für die Sportfreunde Lotte, mit denen er am Saisonende den bitteren Gang in die Viertklassigkeit antreten musste. Für die Lotter kam er in 33 Ligapartien auf drei Tore und zwei Assists. Zuvor war der ehemalige U-19-Nationalspieler im Profifußball für den VfL Osnabrück, Fortuna Düsseldorf, den MSV Duisburg sowie Bayern München II aktiv.

FSV Zwickau - Vereinsdaten
FSV Zwickau

Gründungsdatum

28.08.1912

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Sportfreunde Lotte - Vereinsdaten
Sportfreunde Lotte

Gründungsdatum

04.05.1929

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Wegkamp soll "Angriff bereichern" - Bonga geht

Wachsmuth kennt Wegkamp noch von Duellen aus seiner aktiven Laufbahn. "Ich selbst habe häufig gegen Gerrit gespielt und weiß daher genau, was er kann", sagte der ehemalige Verteidiger. Wachsmuth ist sich sicher, dass Wegkamp den FSV im "Angriff bereichern wird".

Dagegen wird Tarsis Bonga ab sofort nicht mehr für den FSV stürmen. Der 22-Jährige hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Westsachsen nicht verlängert und wird in der kommenden Saison für den Drittliga-Aufsteiger Chemnitzer FC spielen.

jer