Amateure

Dinalo Adigo wird Coach bei Tabellenführer Rostocker FC

Oberliga NOFV-Nord

Dinalo Adigo wird neuer Coach bei Tabellenführer Rostocker FC

Zuletzt in Wismar, nun in Rostock: Dinalo Adigo coacht den RFC - und will mit ihm in die Regionalliga.

Zuletzt in Wismar, nun in Rostock: Dinalo Adigo coacht den RFC - und will mit ihm in die Regionalliga. imago/objectivo

Oberliga NOFV-Nord

Etwas überraschend hatte sich der Rostocker FC nach dem 13. Spieltag von Trainer Vladimir Liutyi getrennt - schließlich war der RFC Tabellenführer in der Oberliga NOFV-Nord. Zwei Niederlagen in Folge und eine "stagnierende Entwicklung", so die Begründung, hatten nach Ansicht der Verantwortlichen aber einen Wechsel auf der Kommandobrücke notwendig werden lassen. 

Gefunden hat der Verein für seinen Trainerposten nun Dinalo Adigo. Der 49-jährige DFB-A-Lizenzinhaber und Ex-Nationalspieler des Benin unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf ein weiteres Jahr. Adigo, der am Dienstag erstmals das Training leiten wird, war zuletzt von 2013 bis 2021 acht Jahre lang Cheftrainer des FC Anker Wismar in der Verbands- und Oberliga und konnte zweimal den Landesmeister-Titel gewinnen. Zuvor war er von 2010 bis 2013 Nachwuchskoordinator beim FC Anker. Als Chef-Trainer des FC Schönberg 95 konnte Adigo ebenfalls schon den Landesmeister-Titel gewinnen.

"Wir sind überzeugt, dass Dinalo der richtige Mann für eine ständige Weiterentwicklung unserer 1. Männermannschaft und für den Konkurrenzkampf in der Oberliga ist. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit ihm", so Christopher Stoll, sportlicher Leiter des RFC, auf der Facebook-Seite des Vereins. "Ich freue mich auf die reizvolle Aufgabe, mit dem Rostocker FC eine Traditionsmannschaft zu trainieren, die bisher gezeigt hat, dass sie im Kampf um den Aufstieg in der Oberliga mithalten kann", wird Adigo zitiert.

PM/jam