3. Liga

Chemnitz-Trainer Köhler setzt auf Kampf und Einsatz

CFC will ersten Auswärtssieg landen

Chemnitz-Trainer Köhler setzt auf Kampf und Einsatz

Möchte mit dem Chemnitzer FC in Magdeburg den ersten Auswärtssieg einfahren: Sven Köhler.

Möchte mit dem Chemnitzer FC in Magdeburg den ersten Auswärtssieg einfahren: Sven Köhler. imago

Der 4:1-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Mainz II hat den Chemnitzern zwar gut getan, überbewerten will Köhler die drei Punkte aber nicht. "Natürlich sind wir glücklich über den Heimsieg, aber trotzdem sind wir nicht so blauäugig, dass wir nicht wissen, dass da nicht alles rosarot war", sagt er auf der Vereinswebsite der Himmelblauen, die den Blick schnell nach vorne auf das anstehende Duell mit dem 1. FC Magdeburg richteten. Der FCM hat nach vier Siegen am Stück am vergangenen Spieltag eine Niederlage in Erfurt (0:1) hinnehmen müssen - und ist damit auf Wiedergutmachung aus. Einen "sehr kampfstarken Gegner" erwartet Köhler deshalb. "Die Magdeburger sind bekannt für ihre robuste Spielweise, ihre mannschaftliche Geschlossenheit und eine in der Summe sehr, sehr gute Stimmung in ihrem Stadion", warnt er.

Solche Ostklassiker sind immer etwas Schönes im Fußball, gerade wenn man aus der Region kommt.

CFC-Verteidiger Alexander Bittroff vor dem Duell mit Magdeburg
Trainersteckbrief Köhler
Köhler

Köhler Sven

Spielersteckbrief Bittroff
Bittroff

Bittroff Alexander

Chemnitzer FC - Vereinsdaten
Chemnitzer FC

Gründungsdatum

15.01.1966

Vereinsfarben

Himmelblau-Weiß

"Magdeburg hat ein schönes Stadion und gute Fans", stimmt auch Alexander Bittroff seinem Trainer zu, "aber unsere Fans werden uns auch zahlreich unterstützen und wir sind heiß darauf, drei Punkte mitzunehmen." Der im brandenburgischen Lauchhammer geborene Verteidiger ist für das Ost-Duell hochmotiviert. "Solche Ostklassiker sind immer etwas Schönes im Fußball, gerade wenn man aus der Region kommt." Ein Rezept, wie Bittroff und seine Mitspieler gegen Magdeburg bestehen können, hat sich Köhler schon ausgedacht. Man könne gegen den FCM nur bestehen, "wenn man kämpferisch sehr gut dagegen hält", betont der Trainer, der unter der Woche am Stellungsspiel und dem Spielaufbau im Training intensiv arbeiten ließ.

Koch und Dem fraglich, Kleinheider und Endres fallen aus

Fraglich ist bei den Sachsen allerdings der Einsatz von Jan Koch und Jamil Dem. Letzterer könnte durch Emmanuel Mbende ersetzt werden. Sicher ausfallen wird neben dem erkrankten Pierre Kleinheider weiterhin Marc Endres.

pau