3. Liga

Chemnitz-Profi Cincotta: USA statt Cottbus

Zwischen Abstiegskampf und WM-Qualifikation

Chemnitz-Profi Cincotta: USA statt Cottbus

Statt Abstiegskampf: Chemnitz' Stefano Cincotta im Trikot der Nationalelf Guatemalas.

Statt Abstiegskampf: Chemnitz' Stefano Cincotta im Trikot der Nationalelf Guatemalas. imago

Am kommenden Samstag und Mittwoch nächster Woche trifft die Nationalmannschaft Guatemalas in zwei WM-Qualifikationsspielen der CONCACAF-Gruppe C auf die von Jürgen Klinsmann trainierten US-Amerikaner. Sowohl für das Hinspiel in Guatemala-City als auch für die Partie, die vier Tage später im US-amerikanischen Columbus ausgetragen wird, steht Cincotta im Kader. Mit der Nationalelf, die momentan nach zwei Spieltagen auf dem dritten Rang steht, will sich der 25-Jährige erstmals für eine WM-Endrunde qualifizieren.

Cincotta war zum Wochenanfang nach Mittelamerika geflogen und in der Nacht von Montag auf Dienstag in Guatemala gelandet. Damit fehlt der linke Mittelfeldspieler des Chemnitzer FC allerdings im Abstiegsduell gegen Cottbus am Donnerstagabend. Bereits in der Hinrunde mussten die Chemnitzer zwei Spiele auf Cincotta verzichten, da dieser im September und Oktober für jeweils ein Länderspiel zur Nationalelf gereist war.

Spielersteckbrief Cincotta
Cincotta

Cincotta Stefano

Chemnitzer FC - Vereinsdaten
Chemnitzer FC

Gründungsdatum

15.01.1966

Vereinsfarben

Himmelblau-Weiß

Guatemala - Vereinsdaten
Guatemala

In der laufenden Saison kam Cincotta, der auch 15-mal für deutsche Jugendnationalmannschaften auflief, in 18 Drittligapartien zum Einsatz, erzielte dabei zwei Tore und gab drei Vorlagen.

kon