21:15 - 15. Spielminute

Tor 1:0
Putellas
Kopfball
Vorbereitung Graham Hansen
Barcelona

21:35 - 35. Spielminute

Gelbe Karte (Benfica)
Catarina Amado
Benfica

21:39 - 39. Spielminute

Tor 2:0
Brugts
Kopfball
Vorbereitung Leon
Barcelona

21:44 - 44. Spielminute

Tor 3:0
Bonmati
Rechtsschuss
Vorbereitung Graham Hansen
Barcelona

22:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Patri Guijarro
für Putellas
Barcelona

22:11 - 52. Spielminute

Tor 4:0
Bonmati
Rechtsschuss
Vorbereitung Graham Hansen
Barcelona

22:16 - 57. Spielminute

Spielerwechsel
Nycole Raysla
für Falcon
Benfica

22:20 - 60. Spielminute

Spielerwechsel
Oshoala
für Mariona Caldentey
Barcelona

22:20 - 60. Spielminute

Spielerwechsel
Salma Paralluelo
für Brugts
Barcelona

22:21 - 61. Spielminute

Tor 5:0
Oshoala
Rechtsschuss
Vorbereitung Graham Hansen
Barcelona

22:24 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Benfica)
Lucia Alves
Benfica

22:25 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Andreia Norton
für Alidou
Benfica

22:25 - 66. Spielminute

Spielerwechsel
Marta Cintra
für Jessica Silva
Benfica

22:30 - 71. Spielminute

Spielerwechsel
Pina
für Walsh
Barcelona

22:37 - 78. Spielminute

Spielerwechsel
Vicky Lopez
für Graham Hansen
Barcelona

22:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Leticia Almeida
für Lucia Alves
Benfica

22:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Lara Martins
für Kika
Benfica

FCB

LIS

Women's Champions League

UWCL | Barça problemlos: Aitana trifft doppelt gegen Benfica

Alexia wird angeschlagen ausgewechselt

Barças problemloser CL-Auftakt: Aitana trifft doppelt gegen Benfica

Dominierte bei Barças Sieg gegen Benfica: Aitana.

Dominierte bei Barças Sieg gegen Benfica: Aitana. Getty Images

6:1, 8:0, 6:0: Die drei jüngsten Ligaspiele des FC Barcelona dürften dafür gesorgt haben, dass Benfica Lissabon mit einer gewaltigen Portion Respekt zum Titelverteidiger reiste. Die Portugiesinnen starteten in das Königsklassenduell mit den Katalaninnen jedoch mutig und gestalteten die Anfangsphase offen sowie mit eigenen Offensivaktionen.

Bei Barcelona fehlte Innenverteidigerin Paredes mit einer Mandelentzündung, sie war eine von fünf Änderungen in Jonatan Giraldez' Startelf. Neu von Beginn an spielten unter anderem Hansen und Alexia - beide erarbeiteten sich nach einer knappen Viertelstunde die Führung Barcelonas: Der Schuss der auffälligen Hansen landete abgefälscht bei Alexia, die aus zentraler Position per Kopf traf (15.).

Champions League, 1. Spieltag, Dienstag

Kurz vor der Pause schlägt Barça doppelt zu

Bis zum Gegentreffer hatte Benfica mutig mitgespielt und das Spiel offen gestaltet. Alexias Treffer brach die Portugiesinnen in ihren Bemühungen jedoch, fortan gehörte das Spiel den Katalaninnen. Die dominierten zwar, verpassten es aber zunächst noch, zu erhöhen. Alexia schloss voreilig und zu zentral ab (22.), Brugts' Heber wurde kurz vor der Torlinie geklärt (24.) und Battle schoss unbedrängt über das Tor (34.).

In der Schlussphase der ersten Hälfte erhöhte Barcelona doch noch, dann aber gleich doppelt: Erst traf Brugts per Kopf (39.), ehe Aitana nach einer Finte platziert ins linke untere Eck zielte (44.) und auf 3:0 stellte.

Oshoala gelingt der Fallrückzieher - Barça lässt nichts anbrennen

Alexia blieb nach der Pause in der Kabine, die Spanierin war bereits im ersten Durchgang behandelt worden. Doch auch nach dem Seitenwechsel blieb es bei der blau-roten Dominanz. Für klare Verhältnisse sorgte erneut Aitana, die von Hansen bedient wurde und zum 4:0 aus halbrechter Position im Strafraum traf (52.). Für Aitana war es der zweite Treffer, für Hansen die dritte von insgesamt vier Torbeteiligungen.

Die vierte folgte nach etwas mehr als einer Stunde: Die Norwegerin flankte nach einem hohen Ballgewinn vor das Tor, wo sich die kurz zuvor eingewechselte Oshoala positionierte und spektakulär per Fallrückzieher traf (61.). Nach dem 5:0 nahmen die Blaugrana etwas Druck aus der Partie, kamen aber durch die ebenfalls eingewechselte Salma (67.) und erneut Oshoala (85.) zu weiteren Chancen. Benficas Offensivgefahr blieb überschaubar, und so stand ein klarer Sieg für Barcelona zum Auftakt in die Champions League.

Als nächstes steht für die Blaugrana am Sonntag (12 Uhr) der weibliche "Clasico" gegen Real Madrid an, der noch längst nicht die Augenhöhe erreicht hat wie sein männliches Pendant. Anschließend reist Barcelona zu Eintracht Frankfurt (22. November, 21 Uhr).

Tore und Karten

1:0 Putellas (15')

2:0 Brugts (39')

mehr Infos
FC Barcelona   SL Benfica  
Spieldaten
21
Torschüsse
5
65%
Ballbesitz
35%
mehr Infos
FC Barcelona
Barcelona

Cata Coll - Torrejon, Engen, Leon, Batlle - Bonmati , Walsh , Mariona Caldentey - Graham Hansen , Putellas , Brugts

mehr Infos
SL Benfica
Benfica

Pauels - Lucia Alves , Lais Araujo, Ana Seica, Catarina Amado , Falcon - Alidou , Gasper, Andreia Faria - Jessica Silva , Kika

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Lina Lehtovaara Finnland

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Estadi Johan Cruyff
Zuschauer 4.536
mehr Infos

Benfica hat zeitgleich zum "Clasico" Anstoß im portugiesischen Liga-Auswärtsspiel bei Sporting Braga.

Drei Deutsche dabei: Europas Fußballerinnen des Jahres seit 2013