Copa America
Copa America Spielbericht
02:09 - 10. Spielminute

Tor 1:0
Gomez

Argentinien

02:15 - 16. Spielminute

Gelbe Karte (Paraguay)
G. Gomez
Paraguay

02:33 - 34. Spielminute

Gelbe Karte (Argentinien)
Paredes
Argentinien

03:18 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
J. Correa
für Aguero
Argentinien

03:25 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Paraguay)
Cardozo Lucena
für Cubas
Paraguay

03:25 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Paraguay)
O. Romero
für Kaku
Paraguay

03:31 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
de Paul
für Gomez
Argentinien

03:37 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Paraguay)
Cardozo Lucena
Paraguay

03:40 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
Dominguez
für Paredes
Argentinien

03:40 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
A. Correa
für di Maria
Argentinien

03:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Paraguay)
R. Sanchez
für Piris da Motta
Paraguay

03:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Paraguay)
Gonzalez
für A. Romero
Paraguay

03:46 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Paraguay)
Samudio
für Avalos
Paraguay

ARG

PAR

Copa America

Copa America: Argentinien ohne verletzten Nicolas Gonzalez weiter

Auch Chile im Viertelfinale - Messi holt Mascherano ein

Argentinien ohne verletzten Gonzalez weiter - Vargas nähert sich Copa-Rekord

Argentiniens Matchwinner gegen Paraguay: Papu Gomez.

Argentiniens Matchwinner gegen Paraguay: Papu Gomez. Getty Images

Diese Woche soll Nicolas Gonzalez vor seinem Wechsel zur AC Florenz den Medizincheck absolvieren, allerdings ist der Angreifer des VfB Stuttgart nun verletzt: Mit einer Oberschenkelblessur verpasste er Argentiniens dritten Auftritt bei der Copa America gegen Paraguay.

Lionel Messi, der mit seinem 147. Länderspiel Rekordmann Javier Mascherano einholte, konnte den Ausfall mit seinen Kollegen verschmerzen, durch ein frühes Tor von Routinier Papu Gomez (33) sicherten sie sich am Montag in Brasilia einen 1:0-Sieg und damit den vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale. Vor dem abschließenden Spiel gegen das punktlose Schlusslicht Bolivien winkt Argentinien der Gruppensieg.

Zweiter der Gruppe A und nun ebenfalls sicher im Viertelfinale sind die Chilenen, denen dafür ein 1:1 gegen Uruguay in Cuiaba genügte. Der Ex-Hoffenheimer Eduardo Vargas (26.) erzielte bereits sein 14. Tor im vierten Copa-Turnier und braucht damit nur noch drei, um den Rekord einzustellen. Den Ausgleich für Uruguay markierte letztlich Arturo Vidal, der bei einer Ecke bedrängt von Luis Suarez ins eigene Netz traf (66.).

Tore und Karten

1:0 Gomez (10')

Argentinien
Argentinien

E. Martinez - Molina, Romero, Pezzella, Tagliafico - Rodriguez, Paredes , di Maria , Messi, Gomez - Aguero

Paraguay
Paraguay

Silva - Espinola, G. Gomez , Alonso, Arzamendia - Cubas , Piris da Motta , A. Romero , Kaku , Almiron - Avalos

Schiedsrichter-Team

Jesus Valenzuela Venezuela

Spielinfo

Stadion

Estadio Mané Garrincha

Uruguay bleibt damit mit einem Punkt aus zwei Spielen Vierter. Zwar ziehen jeweils die ersten vier Teams der beiden Fünfergruppen weiter, dem Vierten der Gruppe A steht aber voraussichtlich ein Viertelfinale mit Gastgeber Brasilien bevor.

jpe/dpa/sid