Junioren

Alex Meier in neuer Funktion zurück bei Eintracht Frankfurt

Co-Trainer im NLZ

Alex Meier in neuer Funktion zurück bei Eintracht Frankfurt

Alex Meier

2018 wurde er Pokalsieger mit der SGE: Alex Meier. imago images

Das neue Trainerteam der Frankfurter U 16 steht. Cheftrainer des jüngeren B-Junioren-Jahrgangs wird Helge Rasche, der vom Halleschen FC an den Riederwald wechselt. Der 29-Jährige folgt auf Sandro Stuppia, der ab kommender Saison die U 17 übernimmt.

Unterstützt wird Rasche von Eintracht-Ikone Alex Meier. Bei dessen Abgang im Sommer 2018 war vereinbart worden, dass er zur SGE zurückkehren wird. Zuletzt stand Meier als Stürmer in Australien bei den Sydney Wanderers unter Vertrag, kehrte im Januar aber nach Deutschland zurück.

"Mit Alex Meier als ehemaligem Bundesliga-Profi und Dennis Merten als jungen Co-Trainer kommen nicht nur neue Gesichter, sondern sicherlich auch neuer Schwung in das NLZ. Ich freue mich, dass wir mit Alex Meier zudem eine Identifikationsfigur für den Riederwald gewinnen konnten", wird Andreas Möller, Leiter des Leistungszentrums, in einer Vereinsmitteilung vom Montag zitiert.

137 Treffer in 379 Spielen für die SGE sprechen für sich; 2014/15 gewann Meier mit 19 Bundesligatreffern die kicker-Torjägerkanone. Bei den Eintracht-Fans verdiente er sich den Beinamen "Fußballgott".

cfl

Alex Meier - Sein Weg zum Fußballgott