3. Liga

Chemnitz holt mit Oesterhelweg den ersten Neuzugang

Flügelspieler war schon im Trainingslager dabei

Erste Neuverpflichtung: Oesterhelweg kommt nach Chemnitz

Maximilian Oesterhelweg

Der Chemnitzer FC holt den ersten Neuzugang: Maximilian Oesterhelweg war bereits in Belek dabei und ist jetzt ein fester Bestandteil des Teams von Trainer Patrick Glöckner. imago images

Vor dem Spiel gegen Viktoria Köln am Samstag (2:2) war sich Causevic bereits sicher, dass die Verpflichtung über die Bühne gehen würde, nur noch Kleinigkeiten fehlten. Am Mittwoch stellte der CFC den ersten Winter-Neuzugang offiziell vor.

"Mit Maximilian ist es uns gelungen, einen offensiv vielseitig einsetzbaren Spieler zu verpflichten. Maxi hat eine starke Scorer-Quote in der 3. Liga", wird Sportdirektor Causevic auf der Vereinswebsite zitiert.

Spielersteckbrief Oesterhelweg

Oesterhelweg Maximilian

Chemnitzer FC - Vereinsdaten

Gründungsdatum

15.01.1966

Vereinsfarben

Himmelblau-Weiß

"Endlich auch offiziell ein Teil des CFC"

Oesterhelweg absolvierte bereits 68 Drittligaspiele (28 Torbeteiligungen) für die Sportfreunde Lotte sowie sechs Zweitligapartien für den VfR Aalen. Nach dem Abstieg mit Lotte im vergangenen Jahr war der 29-Jährige seit dem Sommer vereinslos.

Seit Anfang Januar war der offensive Flügelspieler bereits im Probetraining beim CFC, reiste auch ins Trainingslager nach Belek (Türkei) mit. "Die Mannschaft hat mich im Trainingslager gut aufgenommen. Seitdem habe ich viele Einheiten mit dem gesamten Team absolvieren können und fühle mich sehr wohl. Ich bin froh, dass meine Leistungen im Training die Verantwortlichen überzeugen konnten und freue mich darauf, nun endlich auch offiziell als Teil des Chemnitzer FC loslegen zu können", so Oesterhelweg.

Beim CFC erhält er die Rückennummer 24 und könnte bereits am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker) gegen Meppen zum Einsatz kommen.

kon

Die Wintertransfers der 3. Liga