3. Liga

Mittelfußbruch: Huth fehlt Zwickau lange

Godinho wieder im Trainingsbetrieb

Mittelfußbruch: Huth fehlt Zwickau lange

Elias Huth

Elias Huth hat das Trainingscamp des FSV Zwickau früher verlassen. imago images

Am Montagvormittag hatte der Drittligist bekanntgegeben, dass Huth das Trainingslager der Schwäne in Side (Türkei) mit einer Fußverletzung vorzeitig verlassen habe. Die Diagnose folgte am Abend und fiel bitter aus: Der 22-Jährige muss mit einem Mittelfußbruch "voraussichtlich zwei Monate" pausieren.

Huth ist derzeit vom 1. FC Kaiserslautern an den FSV verliehen. In seinem ersten Halbjahr überzeugte der Neuzugang: Er ist vor Routinier Ronny König (sechs Tore) mit acht Treffern der beste Stürmer seiner Mannschaft.

Zurück im Training ist derweil Marcus Godinho. Der kanadische Rechtsverteidiger hatte am Trainingscamp der A-Nationalmannschaft seines Landes teilgenommen, stieß aber verspätet zum Team. Der angeschlagene Maurice Hehne trainierte dagegen individuell.

pau/jpe