3. Liga

FC Ingolstadt 04 verlängert vorzeitig mit Büch

Trotz schwerer Knieverletzung

FC Ingolstadt verlängert vorzeitig mit Büch

Wird weiterhin für den FC Ingolstadt auflaufen: Gordon Büch.

Wird weiterhin für den FC Ingolstadt auflaufen: Gordon Büch. imago images

Büch selbst, für den "in dieser Saison ein Traum in Erfüllung" gegangen war, sei "unheimlich dankbar dafür". Schließlich verspürte er aufgrund seines im Sommer auslaufenden Vertrages und der Verletzung "schon eine gewisse Unsicherheit". Doch die Verantwortlichen kamen "sofort auf mich zu und haben mir ihr volles Vertrauen ausgesprochen". Daher wisse er, "was ich an diesem Verein habe. Jetzt heißt es für mich: Schritt für Schritt wieder fit werden und dieses Vertrauen dann zurückzahlen".

Florian Zehe, Technischer Direktor der Schanzer, erklärte bezüglich der Verlängerung: "Gordon hat bewiesen, dass er eine schwierige Situation annehmen und uns weiterhelfen kann." Schließlich hat er den Sprung in den Profi-Kader sogar noch schneller als erwartetgeschafft. Die Ingolstädter, die "auch eine gewisse Verantwortung, gerade gegenüber unseren jüngeren Spielern" haben, sind "sowohl sportlich und menschlich zu 100 Prozent überzeugt, dass das die richtige Entscheidung ist".

Spielersteckbrief Büch

Büch Gordon

Im Spiel gegen Preußen Münster (3:2) hatte sich der Linksfuß Mitte der ersten Halbzeit eine schwere Kreuzbandverletzung zugezogen. Zuvor gelang ihm am 10. Spieltag gegen Unterhaching (0:0) der Sprung aus der U 21 (zwölf Spiele in der Bayernliga Süd) in die Startelf der Profis. Mit dem gebürtigen Berliner in der Startelf (vier Einsätze, kicker-Notendurchschnitt 3,50) holte der FCI zwei Siege und zwei Remis.

Vor wenigen Tagen wurde der 24-Jährige nach seiner schweren Knieverletzung erfolgreich operiert und startete in die mehrmonatige Reha. Über die Vertragslaufzeit machte der Verein keine Angabe.

kon