Mannheim seit fünf Spielen sieglos

Trares: "Wir müssen an ein paar Rädchen drehen"

Bernhard Trares

Mit seinem Team seit fünf Spielen sieglos: Mannheims Trainer Bernhard Trares. imago images

"Wir müssen an ein paar Rädchen drehen, aber das sind keine großen Rädchen", sagte Coach Trares im kicker-Interview. "Die Statistiken in den Spielen sprechen oft für uns hinsichtlich Ballbesitz, Torschüssen oder Zweikämpfen. Wir haben in jedem Spiel die Möglichkeit, in Führung zu gehen, nutzen die Chancen aber nicht."

Den letzten Sieg in der Liga gab es für Mannheim am 23. September in Uerdingen (3:0). Anschließend blieb Waldhof fünfmal in Serie ohne Dreier (0/3/2). "Das Niveau in der Liga ist extrem ausgeglichen, deshalb darf man nicht viele Fehler machen. Wir haben vielleicht ein paar Fehler zu viel gemacht."

Tabellarisch gesehen steht der Aufsteiger aktuell mit 19 Punkten auf dem elften Platz. Zwar ist Mannheim nach gutem Start etwas abgerutscht, dennoch behalten sie bei Waldhof aktuell die Ruhe. "Wichtig ist, dass wir jetzt nicht in Panik verfallen", machte Trares klar. "So wie wir auch nicht in Euphorie verfallen sind, als wir gute Ergebnisse erzielt haben. Wir müssen uns raffen und konzentriert arbeiten, wenn wir gute Ergebnisse erringen wollen." Weiter geht es für Mannheim am Samstag (14, Uhr LIVE! auf kicker.de) bei der SG Sonnenhof Großaspach.

mst/MW