Leicester nimmt mehr als 85 Millionen Euro ein

Teuerster Verteidiger der Welt: ManUnited verpflichtet Maguire

Harry Maguire

Soll der neue Fels in der ManUnited-Brandung sein: Englands Nationalspieler Harry Maguire. imago images

Den EM-Sommer 2016 verbrachte er noch mit seinen Brüdern und zwei Kumpels als Fan in Frankreich, jetzt ist Harry Maguire (26) der teuerste Abwehrspieler der Fußballgeschichte. Manchester United gibt für den Innenverteidiger von Leicester City stolze 80 Millionen Pfund (aktuell 87,1 Millionen Euro) aus und damit gut zwei Millionen Euro mehr, als Liverpool im Januar 2018 für Abwehrchef Virgil van Dijk zahlte.

Der Wechselpoker, in den zwischenzeitlich auch Manchester City involviert war (Pep Guardiola: "Wir konnten ihn uns nicht leisten"), hatte sich über Wochen hingezogen; schon vorigen Sommer war Maguire mit United in Verbindung gebracht worden. Der 1,94-Meter-Hüne, der früher mal Sechser war und so gerne ins Dribbling geht, erhält am Old Trafford einen Sechsjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison - in Leicester hatte er erst im vergangenen September einen Kontrakt bis 2023 unterzeichnet.

Zu Englands Nationalelf war er unter unvergessenen Umständen gestoßen

Dorthin war Maguire 2017 nach dem Abstieg mit Hull City für knapp 14 Millionen Euro gewechselt und hatte damit seiner Karriere den entscheidenden Schub verpasst. Er entwickelte sich beim Meister von 2016 zu einer festen Größe und trumpfte besonders bei der WM 2018 im Trikot der englischen Nationalelf auf, zu der er 2017 unter unvergessen Umständen erstmals gestoßen war: Statt in Designer-Ausrüstung trug er einige seiner Habseligkeiten in einer schwarzen Plastiktüte mit sich herum.

Wenn Manchester United an deine Tür klopft, ist das eine unglaubliche Gelegenheit.

Harry Maguire

Nun soll er bei ManUnited zum neuen Chef der Abwehr werden, in der Eric Bailly (25) wegen einer Knieverletzung bis zu fünf Monate nicht zur Verfügung stehen wird. "Ich habe meine Zeit in Leicester voll und ganz genossen und möchte jedem im Klub sowie den Fans für ihre fantastische Unterstützung in den letzten beiden Spielzeiten danken", so Maguire in der offiziellen Mitteilung vom Montag. "Aber wenn Manchester United an deine Tür klopft, ist das eine unglaubliche Gelegenheit."

kicker.tv Hintergrund

Rekord-Transfers für die Defensive - ein neuer Trend?

alle Videos in der Übersicht

Nach Gesprächen mit Trainer Ole Gunnar Solskjaer sei er "begeistert von den Plänen, die er für die Mannschaft hat. Es ist offensichtlich, dass Ole ein Team baut, um Titel zu gewinnen." Für Solskjaer ist Maguire, den mancher schon als künftigen United-Kapitän sieht, aktuell "einer der besten Innenverteidiger" weltweit. Er könne das Spiel "hervorragend" lesen, verfüge über eine "starke Präsenz" auf dem Platz und bewahre auch unter Druck die Ruhe.

Maguire ist auch der teuerste Premier-League-Transfer des Sommers

Nach Flügelstürmer Daniel James (21, Swansea) und Rechtsverteidiger Aaron Wan-Bissaka (21, Crystal Palace) ist er der dritte Sommer-Neuzugang - und trotz erneut verpasster Champions-League-Qualifikation der bislang teuerste, den sich ein Premier-League-Klub in diesem Sommer geleistet hat. Das Transferfenster auf der Insel schließt bereits an diesem Donnerstag (18 Uhr MESZ).

jpe

Die teuersten Transfers der Fußballgeschichte