Rund 200 Fans empfangen Leipzig-Profis - Trio fällt aus

Rangnick spendiert Partynacht und freien Tag

Ralf Rangnick

Er hat den DFB-Pokal schon gewonnen - mit Schalke: Ralf Rangnick. picture alliance

Rund 200 Fans empfingen die RB-Profis, als sie am Mittwoch von ihrem siegreichen Pokal-Gastspiel aus Hamburg nach Leipzig zurückkehrten und zur Trainingseinheit die Tore am Leistungszentrum für das Publikum öffneten. Trainer Ralf Rangnick hatte seinem Personal nach dem 3:1-Sieg beim HSV und dem erstmaligen Einzug des Vereins ins DFB-Pokal-Finale spontan eine Partynacht in Hamburg spendiert und die Rückreise auf Mittwoch verschoben.

Zudem erhielten die Profis den Donnerstag zur freien Verfügung, ehe das Abschlusstraining am Freitag für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg folgt. Mit einem Sieg wäre den seit 15 Pflichtspielen ungeschlagenen Sachsen die Qualifikation für die Champions League auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen.

Spielersteckbrief Bruma

Tué Na Bangna Armindo

Spielersteckbrief Upamecano

Upamecano Dayot

Spielersteckbrief Adams

Adams Tyler

Spielersteckbrief Smith Rowe

Smith Rowe Emile

Gegen Freiburg fehlen werden Tyler Adams (Adduktorenprobleme) und Dayot Upamecano (Knorpelquetschung im Knie), die auch am Mittwoch nur individuell üben konnten. Arsenal-Leihgabe Emile Smith Rowe plagt sich erneut mit Beschwerden an den Adduktoren herum, auch der 18-jährige Engländer wird wohl ausfallen. Zudem klagt der Portugiese Bruma über muskuläre Beschwerden am Oberschenkel, die schon einen Einsatz in Hamburg nicht möglich machten.

Oliver Hartmann

kicker.tv Hintergrund

Leipzigs historischer Finaleinzug - Das sagen die Trainer

alle Videos in der Übersicht