Int. Fußball

Vertrag bis 2020! Kroos wechselt zu Real Madrid

Spanien: Bayern kassiert stattliche Ablösesumme

Vertrag bis 2020! Kroos wechselt zu Real Madrid

Toni Kroos

Zieht den Bayern-Dress aus und schließt sich Real Madrid an: Toni Kroos. imago

Schon seit Wochen wurde über einen vorzeitigen Abgang des gebürtigen Greifswalders beim FC Bayern spekuliert. Kroos hatte ein laut Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge "faires" Angebot des Rekordmeisters abgelehnt. Etliche internationale Top-Klubs, unter anderem Manchester United, sollen Interesse am 24-Jährigen gezeigt haben, doch schon seit Wochen wies alles auf einen Wechsel zu Real Madrid hin.

Bereits während der WM vermeldete die "Marca" den Wechsel als perfekt, dies bestätigten aber weder Kroos selbst noch dessen Berater Volker Struth. Am Dienstag hatte Rummenigge im Rahmen der Ankunft des Weltmeisters am Flughafen in München Verhandlungen mit Real bestätigt und ließ wissen, dass "wir den Spieler im nächsten Jahr nicht ablösefrei verlieren wollten".

Spielersteckbrief Khedira
Khedira

Khedira Sami

Spielersteckbrief Kroos
Kroos

Kroos Toni

Rummenigge unterstreicht "finanzielle Sorgfaltspflicht"

Nun kassiert der letztjährige Doublesieger eine Ablösesumme von angeblich 25 Millionen für den variabel einsetzbaren Mittelfeldakteur. "Diese finanzielle Sorgfaltspflicht haben wir auch für den Klub und diesen Luxus wollen wir uns auch nicht erlauben", hatte Rummenigge betont, der sich in der Pressemitteilung am Donnerstagmorgen so zitieren ließ: "Wir danken Toni Kroos für seine Zeit in München. Wir haben hier gemeinsam mit ihm große Erfolge erzielt. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute in Madrid und bei Real."

Die wichtigsten Wechsel des Sommers

Kroos war im Sommer 2006 von Hansa Rostock zum FC Bayern gewechselt und absolvierte insgesamt 130 Bundesligaspiele für den deutschen Rekordmeister. Dabei erzielte er 13 Tore und lieferte 29 Assists. Unterbrochen wurde sein Engagement bei den Münchnern durch eine eineinhalbjährige Ausleihe zu Bayer Leverkusen (1/2009 bis 7/2010), wo er in 43 Partien 10 Treffer markierte und 13 Assists beisteuerte. Kroos unterschreibt bei den Madrilenen für sechs Jahre. Er ist bereits der neunte deutsche Profi, den der spanische Rekordmeister in seiner Geschichte unter Vertrag nimmt.


Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit!


Real präsentiert Kroos um 17 Uhr - bekommt Arsenal jetzt Khedira?

Heute um 17 Uhr wird Kroos in Madrid vorgestellt. Seit der Rückkehr aus Brasilien hatte er auf Mallorca geweilt, wo er ein Haus besitzt. Folgen könnte der Transfer auch für einen Weltmeister-Kollegen haben: Sami Khedira (27) verhandelt zwar mit Real über eine Fortsetzung seines bis 2015 laufenden Vertrags, wird mit Kroos' Ankunft einem Wechsel zum stark interessierten FC Arsenal aber erst recht offen gegenüberstehen. Im Gespräch ist auch hier eine Ablösesumme über 25 Millionen Euro.

Die königlichen Zehn