Fußball-Vereine Freundschaftsspiele 2019/20, KW 28 2019
19:00 - 31. Spielminute

Tor 1:0
Hackinger

Grazer AK

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Haraguchi
für Teuchert
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Soto
für Weydandt
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Korb
für S. Jung
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Elez
für Felipe
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Maina
für Gloster
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Albornoz
für Ostrzolek
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Tarnat
für Fossum
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Prib
für Bakalorz
Hannover

19:32 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Stefandl
für Muslija
Hannover

19:38 - 52. Spielminute

Tor 1:1
Soto

Hannover

19:43 - 57. Spielminute

Tor 1:2
Prib

Hannover

20:02 - 76. Spielminute

Tor 1:3
Soto

Hannover

GAK

H96

Hannover gewinnt Test gegen Graz

"Mindestens 3:1, sonst wird das kein Spaß!"

Sebastian Soto

Doppelpacker: Sebastian Soto. imago images

Das Spiel begann, sofern man nur auf das Resultat schaut, nicht sonderlich gut aus 96er Sicht. Die Elf von Trainer Mirko Slomka war zwar optisch überlegen und hatte ein deutliches Chancenplus, musste aber dennoch nach einer Ecke den Rückstand durch Hackinger schlucken (31.).

Nach dem 0:1 riss bei den Roten ein wenig der Faden, ehe nach dem Seitenwechsel Hannover das Ruder doch noch herumriss - Soto per Doppelpack (52., 76.) und Prib per Freistoß (57.) drehten das Spiel und sorgten so für den Sieg.

"Die Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit die Umstellungen, die wir eingefordert haben, durchgezogen. Da hatten wir wieder Zug zum Tor und mehr Ordnung im Zentrum. Mit einigen Dingen war ich heute nicht zufrieden, daran müssen wir arbeiten", sagte Slomka via Vereinswebsite und ergänzte: "Ich habe den Jungs in der Halbzeit gesagt: Mindestens 3:1, sonst wird das kein Spaß."

drm