Regionalliga

Youngster Bösel spielt sich ins Blickfeld

Hof: Kapitän Gareis lobt den 18-Jährigen

Youngster Bösel spielt sich ins Blickfeld

Machte nicht zuletzt durch den Siegtreffer gegen Heimstetten auf sich aufmerksam: Hofs Sebastian Bösel.

Machte nicht zuletzt durch den Siegtreffer gegen Heimstetten auf sich aufmerksam: Hofs Sebastian Bösel. imago

Hof ging kurz nach der Pause verdient in Führung und wähnte sich schon am Ziel, als sich die Heimstettener Häfele und Toy zwei Ausraster leisteten und zu Recht Rot sahen. Die neun Gästespieler gaben aber nicht auf und profitierten von einer kollektiven Schlafmützigkeit der Hofer - 1:1. Heimstetten freute sich noch über das unerwartete Geschenk, als Bösel in der 90. Minute genau Maß nahm und den Sieg sicherstellte.

Ende gut, alles gut? Der Gästetrainer Rainer Elfinger stand unter Schock, während sein Hofer Amtskollege Daniel Felgenhauer hörbar durchschnaufte: "Wir haben viel investiert und hätten uns fast selbst um den Lohn gebracht." Und er legte den Finger in die Wunde: "Immer wieder bringen wir uns durch Nachlässigkeiten in Bedrängnis."

Spielersteckbrief Bösel
Bösel

Bösel Sebastian

Spielersteckbrief Gareis
Gareis

Gareis Daniel

Regionalliga Bayern - 18. Spieltag
Regionalliga Bayern - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München II Bayern München II
39
2
FV Illertissen FV Illertissen
37
3
FC Augsburg II FC Augsburg II
33

Der nach langer Verletzungspause in die Mannschaft zurückgekehrte Kapitän Daniel Gareis wollte seinem Trainer nicht widersprechen, hatte aber ein besonderes Kompliment für den Jüngsten parat. "Wie Sebastian Bösel das Siegtor erzielte, war Klasse: fußballerisch und mental", so der Kapitän. Der Hochgepriesene selbst freute sich im Stillen über seinen kunstvoll ins Eck gezirkelten Schuss und darf hoffen, dass sich die Zahl der Interessenten an seiner Verpflichtung weiter vergrößert.

Peter Langer