Eishockey

Saison für Lambacher bei Augsburger Panthern beendet, McClure kommt

Stürmer der Augsburger wird operiert

Saison für Lambacher beendet - AEV legt mit McClure nach

Alex Lambacher geht diese Saison nicht mehr für die Augsburger Panther auf das Eis.

Alex Lambacher geht diese Saison nicht mehr für die Augsburger Panther auf das Eis. imago images

Lambacher lief seit einigen Wochen "unter Schmerzen" auf, die Hüfte bereitete Probleme. Der Center des AEV wird sich einer Operation an der Hüfte unterziehen, wie der Verein mitteilte. Nach 18 Spielen, einem Tor und zwei Assists ist die Saison für den 24-Jährigen nun beendet.

"Diese Entwicklung tut uns für Alex Lambacher sehr leid. Er hat dieses Jahr einen großen Sprung nach vorne gemacht und war als Center der vierten Formation wichtig für unser Team. Leider ist die Entscheidung für eine sofortige OP aus medizinischer Sicht alternativlos. Wir alle wünschen Lambi eine schnelle und vollständige Genesung", erklärte Cheftrainer Tray Tuomie auf der Internetseite des DEL-Klubs.

McClure ersetzt Lambacher

Augsburg hat auf den Ausfall von Lambacher umgehend reagiert und als Ersatz den Kanadier Brad McClure verpflichtet. Der 27-Jährige erhält einen Vertrag über zwei Monate und steht dem Klub zur Verfügung, sobald er die häusliche Quarantäne absolviert hat.

nik

DEL - Highlights by MagentaSport

Fünf am Stück: Straubing Tigers verschlagen Augsburg die Sprache

alle Videos in der Übersicht