Int. Fußball

Redknapp lockt seine Ex-Spieler

Spurs wollen Crouch, Defoe und Johnson

Redknapp lockt seine Ex-Spieler

Fußball, England: Jermain Defoe (FC Portsmouth) steht auf der Wunschliste von Tottenham Hotspur

Einmal Fratton Park und zurück? Jermain Defoe steht auf der Wunschliste seines Ex-Klubs. imago

Einem Bericht der britischen Tageszeitung "The Guardian" zufolge hat Tottenham dem FC Portsmouth umgerechnet 31,5 Millionen Euro für Peter Crouch, Jermain Defoe und Glen Johnson geboten. Die Offerte wurde vom Ligakonkurrenten umgehend als zu niedrig abgelehnt. Nachdem Klubbesitzer Alexander Gaydamak "Pompey" unlängst zum Verkauf anbot und daher wenig Lust verspürt, weiteres Geld zu investieren, werden die Südengländer im Januar nach dem Verkauf von Lassana Diarra zu Real Madrid zwar weitere Akteure ziehen lassen müssen. Alle drei aktuellen englischen Nationalspieler sollen es dann aber doch nicht sein. Schließlich will Portsmouth, das bei Arsenal am Sonntag die vierte Niederlage in Folge kassierte, auch nächste Saison noch in der Premier League spielen.

Spurs verzweifelt auf Stürmersuche

Gleiches gilt für Tottenham. Angesichts ihres schlechten Tabellenplatzes sind die Spurs bereit, in der zweiten Transferperiode viel Geld in die Hand zu nehmen. Vor allem im Sturm fehlen Redknapp nach dem Abgang von Dimitar Berbatov und Robbie Keane die Alternativen. Darren Bent und Roman Pavlyuchenko lässt der 61-Jährige nur ungern zusammen spielen, der von Manchester United ausgeliehene Fraizer Campbell (21) ist noch nicht so weit. Über Weihnachten hatte Tottenham dem Stadtrivalen West Ham United bereits sechs Millionen Euro für Angreifer Craig Bellamy geboten, sich jedoch einen Korb eingehandelt.

Nun würde sich Redknapp nur allzu gerne bei seinem früheren Arbeitgeber bedienen. Defoe, an dem auch Manchester City und Aston Villa interessiert sein sollen, war erst vor einem Jahr von Tottenham nach Portsmouth gewechselt, Crouch hatte sich im Sommer auch deshalb zum Wechsel von Liverpool nach Südengland entschieden, weil er wieder mit Redknapp zusammenarbeiten wollte.

Portsmouth verpflichtet Belhadj

Fußball, England: Nadir Belhadj (FC Portsmouth)

Überzeugte in Portsmouth: Nadir Belhadj (re. im UEFA-Cup-Spiel gegen Heerenveen) imago

Der FC Portsmouth vermeldete indes bereits den ersten Neuzugang. Verteidiger Nadir Belhadj, bislang aus Lens nur ausgeliehen, wechselt für 4,6 Millionen Euro dauerhaft Richtung Fratton Park. Der 26-Jährige, der einen Vertrag bis Juni 2013 unterschrieb, überzeugte bislang und erzielte in 23 Pflichtspielen in dieser Saison zwei Treffer. Wer nach der Transferperiode noch alles zu den Teamkollegen des Algeriers zählt, wird sich im Januar zeigen.