Int. Fußball

Novara holt Tesser zurück

Italien: Mondonico blieb nur sechs Spiele

Novara holt Tesser zurück

Keine zwei Monate war Attilio Tesser weg. Jetzt kehrt er als Trainer zu Novara Calcio zurück.

Keine zwei Monate war Attilio Tesser weg. Jetzt kehrt er als Trainer zu Novara Calcio zurück. imago

Keine zwei Monate durfte Mondonico in Novara arbeiten, gerade einmal sechs Spiele lang leitete er die Mannschaft. Das ist nur ein Spiel länger als Michael Skibbe bei Hertha BSC. Doch Mondonico gelangen in den sechs Partien immerhin fünf Punkte, den einzigen Dreier holte seine Mannschaft beim 1:0-Auswärtssieg gegen Inter Mailand.

Als Tesser nach dem 0:2 in Palermo entlassen wurde, hatte Novara sieben Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Mittlerweile sind es zwölf - sehr unwahrscheinlich, dass Tesser den Abstieg noch abwenden kann.

Mit ihm aber kehrt ein Lokalheld zu den Piemontesen zurück. Der 53-Jährige übernahm im Juni 2009 zum ersten Mal die Geschicke in Novara. Er führte den damaligen Drittligisten mit zwei Aufstiegen am Stück in die Serie A. Dort hatte Novara 55 Jahre nicht mehr gespielt.