Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.04.2019, 12:08

Champions-League-Lauf hat weitreichende Folgen

Wegen Ajax-Halbfinale: Eredivisie verschiebt ganzen Spieltag

Weil Ajax Amsterdam überraschend im Champions-League-Halbfinale steht, sieht sich der niederländische Verband gezwungen, den gesamten 33. Spieltag der Eredivisie zu verschieben - er soll erst nach dem letzten Spieltag stattfinden.

Ajax Amsterdam jubelt in Turin
Ajax Amsterdam steht im Champions-League-Halbfinale - ein Coup mit großen Auswirkungen.
© imagoZoomansicht

Ajax Amsterdam sorgt in der Champions League für Wirbel - und damit für Kopfzerbrechen beim niederländischen Verband. Dass der derzeitige Tabellenführer am 30. April und 8. Mai im Halbfinale auf Tottenham trifft, hat weitreichende Folgen für den heimischen Ligabetrieb.

Wie der Verband KNVB am Donnerstag mitteilte, sieht er sich gezwungen, den kompletten 33. Spieltag der Eredivisie erst nach dem 34. und letzten Spieltag auszutragen. Dabei gehe es nicht einfach darum, Ajax eine optimale Vorbereitung auf das Halbfinalhinspiel in London zu ermöglichen, sondern eine ligaweit getroffene Vereinbarung einzuhalten: Demnach müssen alle Teams zwischen zwei Pflichtspielen mindestens zwei Tage Pause haben.

Nur das Ajax-Spiel zu verlegen, ist nicht möglich

Und weil der 33. Spieltag ursprünglich auf Sonntag, 28. April, gelegt wurde und das Halbfinalhinspiel schon am darauffolgenden Dienstag steigt, muss Ajax' vorletztes Ligaspiel verschoben werden. Doch so einfach ist das nicht: Wie auch in Deutschland sollen an den letzten beiden Spieltagen alle Partien aus Gründen der sportlichen Fairness parallel ausgetragen werden - Ajax ist derzeit punktgleich mit Verfolger PSV Eindhoven Erster. Und so muss gleich der gesamte Spieltag verschoben werden.

Eine Verlegung auf den 26. oder 27. April ist nach KNVB-Angaben aus Sicherheitsgründen nicht möglich, Königsnacht (26.4.) und Königstag (27.4.) fordern die Einsatzkräfte ohnehin schon. Also wurde jetzt eine Vertagung des 33. Spieltags auf den 15. Mai - drei Tage nach dem 34. Spieltag - mit allen Klubs besprochen, jetzt müssten noch Polizei und Stadtverwaltungen zustimmen. Wobei man keine andere Option sehe, auch wenn dann die Play-offs gegen den Abstieg und die um die Europapokal-Tickets ebenfalls verschoben werden müssten.

"Uns ist bewusst, dass es unmöglich ist, alle zufriedenzustellen"

"Uns ist bewusst, dass es unmöglich ist, alle zufriedenzustellen", heißt es in der Mitteilung. "Aber es musste eine Entscheidung getroffen werden." Und der Grund sei ja "wirklich schön" - Ajax steht im Champions-League-Halbfinale. "Davon profitiert nicht nur Ajax, sondern der gesamte niederländische Fußball."

jpe

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 17.04., 10:21 Uhr
Historisches Ajax: "Ein unglaublicher Abend!"
"Manchmal kommt man eben nur ins Viertelfinale": Juventus Turin ist der nächste Hochkaräter, der sein Champions-League-Aus gegen Ajax Amsterdam erklären muss - während der Überraschungshalbfinalist seinen Coup kaum fassen kann. Die Trainerstimmen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Eredivisie - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Ajax Amsterdam107:2877
 
2PSV Eindhoven92:2477
 
3Feyenoord Rotterdam67:3859
 
4AZ Alkmaar59:3852
 
5Heracles Almelo55:5848
 
6Vitesse Arnhem59:4547
 
7FC Utrecht54:4547
 
8Willem II Tilburg54:6044
 
9FC Groningen34:3742
 
10SC Heerenveen59:6737
 
11VVV-Venlo40:5637
 
12ADO Den Haag47:6036
 
13PEC Zwolle39:5135
 
14Fortuna Sittard48:7134
 
15FC Emmen37:6932
 
16Excelsior Rotterdam36:7027
 
17De Graafschap Doetinchem35:6526
 
18NAC Breda28:6822

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine