Int. Fußball

Klose kann sich Rückkehr zum FCK vorstellen

Nationalspieler liebäugelt auch mit USA-Engagement

Klose kann sich Rückkehr zum FCK vorstellen

Was bringt 2014? Die Zukunft von Lazio-Torjäger Miroslav Klose ist noch ungeklärt.

Was bringt 2014? Die Zukunft von Lazio-Torjäger Miroslav Klose ist noch ungeklärt. imago

"Ich habe zwei Angebote aus den USA erhalten. Ich könnte aber auch zu Kaiserslautern zurückkehren, wo ich meine Karriere begonnen habe", wird Klose in der "Gazzetta dello Sport" zitiert. "Ich werde in den nächsten Monaten eine Entscheidung treffen."

Klar ist aber auch, dass Lazio Rom seinen Torjäger nicht kampflos abgeben wird. Erst im September berichteten italienische Medien, dass der Hauptstadtklub bereits an einer Vertragsverlängerung mit Klose arbeite .

Der Routinier selbst, der nach einer Operation wegen einer Nervenreizung am rechten Mittelfuß vor dem Comeback steht und möglicherweise bereits am kommenden Sonntag im Serie-A-Spiel gegen Atalanta Bergamo zurückkehren wird, lässt alles auf sich zukommen. "Ich möchte erst diese Saison gut spielen, dann zur WM fahren - anschließend schauen wir, was kommt", hatte er im August im kicker-Interview kundgetan und schon damals mit der Bundesliga geliebäugelt.

In Kaiserslautern spielte Klose bereits zwischen 1999 und 2004, ehe er nach 120 Bundesligaspielen, 44 Toren und 18 Assists zu Werder Bremen weiterzog. Derzeit kämpft der FCK um die Rückkehr in die Erstklassigkeit.

Klose stellt Ronaldos Rekord ein