Int. Fußball

Keeper Wellenreuther verlässt Willem II

Nach drei Jahren in den Niederlanden

Keeper Wellenreuther verlässt Willem II

Fängt ein neues Kapitel an: Timon Wellenreuther.

Fängt ein neues Kapitel an: Timon Wellenreuther. imago images

"Im Sommer werden für mich drei erfolgreiche Jahre bei Willem II zu Ende gehen. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir in dieser Zeit so sehr geholfen haben: Der gesamte Klub und auch allen Fans", schreibt Wellenreuther auf seinem Instagram-Account. "Insbesondere auf den Einzug ins Cupfinale 2019 und die Qualifikation für die Europa League in dieser Spielzeit bin ich sehr stolz. Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich nun den nächsten Karriereschritt gehen möchte - wohin es mich genau ziehen wird, kann ich euch noch nicht sagen. Das werden die nächsten Wochen zeigen."

Im Sommer 2017 wechselte Wellenreuther von Schalke 04 in die Niederlande zu Willem II. Der Keeper, der insgesamt achtmal in der Bundesliga für die Knappen zum Einsatz kam, stand seit 2013 bei Königsblau unter Vertrag, mit einer Unterbrechung: In der Spielzeit 2015/16 lief er in Spanien für den RCD Mallorca auf.

In der aktuellen Saison stand Stammkeeper Wellenreuther mit Willem II Tilburg vor der Pause auf dem fünften Platz. Da die Saison in den Niederlanden aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen wurde, geht diese Platzierung auch ins Endresultat ein. Das bedeutet, die Mannschaft wird in der kommenden Saison in der Europa League an den Start gehen.

mst