Int. Fußball

Hargreaves: Via "Youtube" zurück zu Eriksson?

England: Leicester City zeigt Interesse

Hargreaves: Via "Youtube" zurück zu Eriksson?

Owen Hargreaves (r.) und Sven-Göran Eriksson

Wie bei der WM 2006: Sind Owen Hargreaves und Sven-Göran Eriksson in Leicester bald wiedervereint? imago

"Ich habe seine Videos gesehen", bestätigte Eriksson, "und wenn er hierherkommen will, werde ich die Tür aufmachen und dort auf ihn warten." Hargreaves habe in den vergangenen Jahren sehr viel Pech gehabt, "aber wenn er in die Nähe der Form kommt, in der er einst war, ist er ein fantastischer Fußballer", so Eriksson weiter. Der Schwede weiß, wovon er spricht. 34 seiner 42 Länderspiele absolvierte Hargreaves während dessen Ära als englischer Nationalcoach. Jetzt ist Eriksson als Trainer von Leicester City auf der Suche nach Spielern, mit denen er das Unternehmen Aufstieg bewerkstelligen kann. Die ambitionierten "Füchse" wollen trotz eines mäßigen zehnten Platzes in der Vorsaison unbedingt erstmals seit 2004 wieder in die Premier League.

zum Thema

Hargreaves könnte bei dem Vorhaben sicher behilflich sein - wenn er denn fit ist. Seit Jahren schlägt sich der Mittelfeldspieler, der beim FC Bayern (1997 bis 2007) zu einem Spitzenspieler gereift und anschließend für 25 Millionen Euro zu ManUnited gewechselt war, mit diversen Verletzungen herum. Bei den Red Devils kam er in vier Jahren nur auf 27 Ligaspiele, 23 davon in der Saison 2007/08.

Sein auslaufender Vertrag war im Sommer deshalb nicht mehr verlängert worden, United-Coach Sir Alex Ferguson traute ihm die baldige Rückkehr auf die ganz große Fußballbühne nicht zu. Und so bewarb sich Hargreaves via "Youtube" bei anderen Klubs, in bester Laune absolviert er dort intensive Trainingsübungen, um zu belegen, dass seine Fitness wieder stimmt. Zum Teil wurden die kurzen Clips schon fast 250.000-mal angeklickt. Jetzt hat mit Leicester City der erste Klub angebissen.