eFootball

FIFA 20: EA SPORTS vermasselt Weekend League Rewards

Gold statt rot

FIFA 20: EA SPORTS vermasselt Weekend League Rewards

Überraschung bei den Weekend League Rewards.

Überraschung bei den Weekend League Rewards. EA SPORTS

Normalerweise ist der Donnerstag ein freudiger Wochentag für alle FIFA-Spieler, denn dann wird die Leistung der vergangenen Weekend League mit neuen, seltenen Karten für das eigene FUT-Team entlohnt. Für die besten Teilnehmer gibt es sogar Spielerwahl-Objekte, die sogenannten Player Picks. Sobald ihr diese Objekte einlöst, werden euch mehrere Spieler aus dem aktuellen Team of the Week (TOTW) angezeigt, von denen ihr einen auswählen könnt. Potenziell könnt ihr also eine sehr wertvolle Karte ziehen. Umso mehr ärgert es, wenn anstatt der seltenen roten Karten nur normale Goldkarten in der Auswahl sind.

Genau das passiert aktuell jedoch in FIFA 20. Schon in den Morgenstunden häuften sich unzählige Nachrichten verärgerter Spieler, die nicht die erwünschten Karten erhielten. Den meisten ist jedoch klar: Es handelt sich nicht um Absicht, sondern schlichtweg um einen Fehler von EA SPORTS.

"Arbeiten an Lösung"

Auf Social Media hat der Entwickler inzwischen reagiert. "Hi FIFA-Fans, das Team ist sich des Problems bewusst, das sich auf die Belohnungen der Weekend League auswirkt, und arbeitet an einer Lösung. Updates werden heute noch folgen, sobald Informationen verfügbar sind", heißt es auf dem offiziellen Twitter-Kanal.

Mittlerweile hat EA SPORTS eine Lösung für das Problem gefunden und wird korrekte Player Picks in den kommenden zwei Tage rausgeben. Die drei möglichen Szenarien werden dabei wie folgt behandelt:

- Player Picks bereits abgeholt und eingelöst: Ihr erhaltet neue, korrekte Player Picks
- abgeholt, aber nicht eingelöst: Ihr behaltet die falschen Player Picks und erhaltet zusätzlich die korrekten
- nicht abgeholt: Ihr erhaltet die korrekten Player Picks

Christian Mittweg

FIFA 20: Diese Kicker haben 5 Sterne auf dem schwachen Fuß