eFootball

FIFA 21: So stellt ihr eure Mannschaft richtig auf

Die besten Formationen & Taktiken

FIFA 21: So stellt ihr eure Mannschaft richtig auf

FIFA 21: Taktiken und Aufstellungen

Die richtige Aufstellung ist das A und O für den Erfolg EA Sports

Dank zahlreicher Gameplay Neuerungen hat sich in FIFA 21 einiges getan. Wer auf altbewährte FIFA-20-Taktiken setzt, könnte im neuesten Ableger schnell an seine Grenzen stoßen. Welche Formation sind stark und welcher Taktik sollte ich nachgehen? Wir stellen euch 4 FIFA-21-Formationen vor, mit denen ihr strategisch bestens aufgestellt seid.

FIFA 21: Welche Formation für den Start?

Wer sich über sein neues Team Gedanken macht sollte vor allem eins im Hinterkopf behalten: Flanken & Kopfbälle sind wieder deutlich effektiver als noch im Vorgänger! Wer sein Team zusammenstellt, sollte nicht nur auf wendige Dribbling-Spezialisten setzen.

4-2-3-1 - Vielseitig mit starken Flügelspiel

Eine der beliebtesten Formationen findet auch in FIFA 21 wieder hohe Anerkennung. Dank der doppelten Besetzung im defensiven Mittelfeld seid ihr flexibel in Verteidigung und Angriff. Dank dreier offensiver Mittelfeld-Akteure könnt ihr im Angriffsspiel stark variieren. Ob Zentrum oder Flügel, je nach gegnerischer Abwehr könnt ihr so euren Angriffsstil anpassen. Folgende Spieleranweisungen solltet ihr machen:

- Defensive Mittelfeldspieler: "Hinten bleiben beim Angriff" auf einem Spieler verschafft euch die nötige Sicherheit im Offensivspiel
- Äußere ZOM-Spieler: Wählt hier bei der "Flanken-Untersützung" die Variante "Flanken in den Strafraum"
- Mittlerer ZOM-Spieler: Gebt hier eurem Spieler bei "Positionsfreiheit" den Punkt "Alle Freiheiten", um die nötige Flexibilität im Offensivspiel zu wahren

4-3-3 (4) - Gefahr durch das Flügelspiel

Wer sich auf den Flügeln austoben will, könnte mit dieser Formation glücklich werden. Im Gegensatz zur vorherigen stehen hier die Spieler des äußeren Mittelfelds weitaus offensiver, was eure Mannschaft anfällig für Konter macht. Lieber nicht den Ball verlieren.

So laufen die Verteidiger ins Leere

FIFA 21: Die Ballrolle

alle Videos in der Übersicht

- Defensive Mittelfeldspieler:"Hinten bleiben beim Angriff" sorgt für Stabilität, falls ihr in einen Konter lauft
- LF und RF: Bei "Unterstützende Läufe" wählst du "Abwehr überlaufen", beim Punkt "Flanken-Untersützung" die Variante "Flanken in den Strafraum"
- Stürmer: Ergänzend zu den Flügelspielern bei "Unterstützende Läufe" "Abwehr überlaufen" auswählen

4-2-2-2 - Der Alleskönner

Sehr kompakte Aufstellung die in allen Lebenslagen eine gute Figur hinlegt. Dank der doppelten Spitze ist der Druck in der Offensive deutlich höher, während zwei breite zentrale offensive Mittelfeldspieler die Flanken abdecken.

- ZOM-Spieler: Räumt euren zentralen Mittelfeldspieler bei "Positionsfreiheit" "Alle Freiheiten" ein um flexibler über das Zentrum zu sein
- Stürmer: Je nach Spieler könnt ihr einen Stürmer mehr als Hängende Spitze aufstellen, um die Verbindung zum zentralen Mittelfeld besser gestalten zu können

4-1-2-1-2 - Die Raute ist wieder stark

Mit einem zusätzlichen Zehner hinter euren Stürmern seid ihr mit schnellem Passspiel besonders über die Mitte gefährlich. Bei Bedarf können auch die Flügel über eure Mittelfeldspieler besetzt werden. Achtet aber auf eure Abwehr! Im defensiven Mittelfeld seid ihr mit nur einem Spieler eher unterbesetzt.

- ZOM-Spieler: Hier solltet ihr einen Spieler mit hohem Passwert aufstellen, der als Schaltzentrale zwischen den Außenbahnen fungiert
- Stürmer: Achtet auf schnelle Stürmer, die mit hohem Antritt schnell in Lücken vorstoßen können In unseren Tests konnten wir mit diesen Taktiken bereits gute Resultate erzielen. Natürlich bleibt die endgültige Meta noch abzuwarten, doch seid ihr mit diesen Formationen bestens aufgestellt.

Weitere News zur Welt des Gamings findet ihr auf EarlyGame oder auf dem EarlyGame YouTube Channel um!

Nikolas Krudeweig

Ist es Messi oder doch Ronaldo?

Lewandowski unter den Top 6: Die besten Spieler in FIFA 21

alle Videos in der Übersicht