Int. Fußball

Diese Entscheidungen stehen in La Liga noch aus

Wer wird Meister? Wer steigt ab? Wer packt die Eurpa League?

Diese Entscheidungen stehen in La Liga noch aus

Wer holt sich den Titel: Atletico um Yannick Carrasco oder Real mit Karim Benzema?

Wer holt sich den Titel: Atletico um Yannick Carrasco oder Real mit Karim Benzema? Getty Images

Atletico hat alles in der eigenen Hand

Ganz spät drehte Atletico am Sonntag das Spiel gegen Osasuna und behält somit weiterhin alle Karten in Sachen Meisterschaft in der eigenen Hand. Die Rojiblancos haben einen Spieltag vor dem Ende zwei Punkte mehr als Real Madrid. Sprich, die Königlichen brauchen gegen Villarreal, für das es ebenfalls noch um etwas geht, auf jeden Fall einen Sieg. Gewinnen die Blancos, braucht auch die Elf von Diego Simeone einen Dreier, ein Punkt reicht nicht, da die Colchoneros den direkten Vergleich mit Real verloren haben. Mit Real Valladolid hat Atletico eine Mannschaft als Gegner, für die es noch um einiges geht. Doch dazu gleich mehr.

Wer darf in die Europa League?

Die vier Champions-League-Plätze sind bereits verteilt. Neben Atletico und Real dürfen auch Barcelona und Sevilla in der Königsklasse ran. Die Europa-League-Tickets werden am letzten Spieltag vergeben. Real Socidedad steht auf Platz 5 und hat einem Punkt mehr als Betis und Villarreal. Gewinnt San Sebastian am Samstag bei Osasuna, bleiben sie auf jeden Fall Fünfter. Der Sechste Betis, der den direkten Vergleich mit Real Sociedad verloren und den gegen Villarreal gewonnen hat, gastiert bei Celta Vigo, für das es um nichts mehr geht, und kann mit einem Sieg ebenfalls die Europa League klarmachen.

Schützenhilfe braucht einzig Villarreal, das mit dem Gastspiel bei Real Madrid zudem die schwerste Aufgabe hat. Verliert das "Gelbe U-Boot", blüht die Europa Conference League. Aber Villarreal hat über das Europa-League-Finale gegen Manchester United noch die Chance, sich für die Champions League zu qualifizieren. Eine Finalniederlage, da sich Manchester United über die Liga bereits für die Königsklasse qualifiziert hat, würde keine CL-Qualifikation bringen.

Wer folgt Eibar in die zweite Liga?

Auch unten geht es noch um einiges. Ein Absteiger steht mit Eibar bereits fest, zwei weitere werden gesucht. Die schlechtesten Karten hat Valladolid, das auf Platz 19 steht, zwei Punkte Rückstand auf Rang 17 und auch noch Atletico als Gegner hat. Ein Sieg ist für den Vorletzten Pflicht, somit verspricht die Partie mit dem Spitzenreiter höchste Spannung. Auf Platz 18 steht Elche, das genau wie Huesca 33 Punkte, aber den direkten Vergleich verloren hat. Elche empfängt am letzten Spieltag Bilbao, Huesca hat Valencia zu Gast. Für die beiden Gegner der Abstiegskandidaten geht es um nichts mehr. Elche muss aber mehr Punkte als Huesca holen.

Es könnte auch zu einer Konstellation kommen, in der ein Dreiervergleich zum Tragen kommt. Sollten Elche und Huesca unentschieden spielen und Valladolid gewinnen, hätten alle 34 Punkte auf dem Konto. In dieser Dreierkonstellation schnitt Huesca am besten ab und würde in der Liga bleiben.

mst