Eishockey

Blockbuster-Transfer: Dubois und Laine tauschen die Klubs

Columbus und Winnipeg mit spektakulärem Deal

Blockbuster-Transfer: Dubois und Laine tauschen die Klubs

Ähnliche Farben, neues Team: Pierre-Luc Dubois (l.) und Patrik Laine tauschten die Teams.

Ähnliche Farben, neues Team: Pierre-Luc Dubois (l.) und Patrik Laine tauschten die Teams. imago images

Die Blue Jackets erhielten zusätzlich zu Laine auch noch Stürmer Jack Roslovic. Die Jets wiederum bezahlen 26 Prozent von Laines Gehalt bis zum Saisonende weiter und erhalten zusätzlich zu Dubois ein Draftrecht der dritten Runde 2022.

Sowohl Laine als auch Dubois hatten zuvor bei ihren Teams einen Wechselwunsch geäußert und bekamen diesen nun erfüllt. Der aus Columbus stammende und dort lebende Roslovic wiederum hatte sich geweigert, seinen Vertrag in Winnipeg zu verlängern und unterschrieb nun nach dem Wechsel prompt in seiner Heimatstadt zunächst bis 2022 für insgesamt 3,8 Millionen Dollar Gehalt.

Winnipeg Jets - Vereinsdaten
Winnipeg Jets

Gründungsdatum

25.06.1997

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Silber

Columbus Blue Jackets - Vereinsdaten
Columbus Blue Jackets

Gründungsdatum

25.07.1997

Vereinsfarben

Blau-Rot-Silber

Durch den Tausch sind die Jets nun mit Dubois, Mark Scheifele, Paul Stastny und Adam Lowry auf der Mittelstürmer-Position sehr gut aufgestellt. Columbus verfügt nach dem Abgang von Artemi Panarin 2019 (nun New York Rangers) wieder über einen potenziellen Superstar.

jom