Eishockey

Pegulas 22 - Kahlschlag bei den Sabres

Buffalo: Adams folgt als GM und Sportboss auf Botterill

Pegulas 22 - Kahlschlag bei den Sabres

Kim Pegula  (re.) und Terry Pegula

Die Besitzer der Buffalo Sabres. Kim Pegula (re.) und Terry Pegula. Getty Images

Neben General Manager (GM) Jason Botterill, seinen beiden Assistant GMs Randy Sexton und Steve Greeley sowie Scouting-Director Ryan Jankowski entließen die Sabres-Besitzer Kim und Terry Pegula 18 weitere Mitarbeiter - vornehmlich aus dem Bereich Coaching und Scouting, darunter auch den kompletten Trainerstab des Farmteams Rochester Americans (AHL).

Botterill hatte die Sabres vor rund drei Jahren als Sportchef übernommen. Zuletzt hatte Buffalo das aus der Corona-Not geborene, auf 24 Mannschaften erweiterte Play-off-Feld knapp verpasst, wodurch die Saison für die Sabres vorzeitig endete. Botterills Nachfolger wird Kevyn Adams, der als Spieler mit den Carolina Hurricanes 2006 den Stanley Cup gewonnen und zuletzt als Senior Vice President of Business Administration der Sabres gearbeitet hatte.

Buffalo Sabres - Vereinsdaten
Buffalo Sabres

Gründungsdatum

22.05.1970

Vereinsfarben

Blau-Gold-Silber-Weiß

Kim und Terry Pegula sind seit 2011 im Besitz der Sabres, die seitdem weiter auf eine Play-off-Teilnahme warten. In diesem Zeitraum verschließ das Team vier Klubpräsidenten, sechs Cheftrainer - und nunmehr auch drei General Manager.

jom

Trade-Alarm in der NHL: Die wichtigsten Wechsel vor Ende der Deadline