NFL

NFL-Rekord im Blick: Frank Gore unterschreibt bei den Jets

"Methusalem" unter den Running Backs findet neues Team

NFL-Rekord im Blick: Frank Gore unterschreibt bei den Jets

Frank Gore

Zuletzt bei den Bills, künftig bei den Jets: Frank Gore bleibt der NFL offenbar erhalten. imago images

Wie sein Agent am Montag gegenüber "NFL Network" bestätigte, hat Gore in New York einen Einjahresvertrag unterschrieben. Kurios: Durch dieses Engagement könnte der Running Back im dritten aufeinanderfolgenden Jahr für das dritte NFC-East-Team auflaufen. 2018 spielte Gore für die Miami Dolphins, 2019 für die Buffalo Bills. Aus seiner Zeit in Miami kennt er auch noch Adam Gase, damals Head Coach der Dolphins und nun sein neuer Trainer in New York.

Anders als zuletzt in Miami und Buffalo dürfte Gore bei den Jets nun aber eine klare Ersatzrolle hinter Le'Veon Bell zufallen. Gase hatte zuletzt aber bereits angekündigt, etwas Last von seinem hochbezahlten Star nehmen zu wollen. Gores Verpflichtung dürfte genau diesen Sinn erfüllen - solange der "Methusalem" unter den Running Backs letztlich den Kader schafft.

Ein alleiniger Rekord wartet beim nächsten Einsatz

Bei seinem nächsten Einsatz würde Gore sogar Geschichte schreiben. Mit aktuell 226 Spielen teilt er sich die Bestmarke des am häufigsten eingesetzten Running Backs der Ligageschichte momentan noch mit Cowboys-Legende Emmitt Smith, 2020 könnte ihm dieser Rekord alleine gehören. In der ewigen Bestenliste in Sachen Rushing Yards liegt Gore (15.347) derzeit hinter Smith (18.355) und Walter Payton (16.726) auf Rang drei, kurz vor Ende der abgelaufenen Saison überholte er Barry Sanders (15.269) - obwohl er in seiner Karriere zahlreiche Hürden zu überspringen hatte.

Kommende Woche, am 14. Mai, wird Gore 37 Jahre alt - ein für seine Position beinahe biblisches Alter in der NFL. Besonders bemerkenswert: Sein ältester Sohn Frank Gore Jr. (Jahrgang 2002) beginnt in diesem Jahr bereits seine Karriere als College-Spieler an der University of Southern Mississippi - natürlich auch als Running Back.

mib

Peterson, Gore, Emmitt Smith: Die erfolgreichsten Läufer der Geschichte