Eishockey

Marc Michaelis feiert NHL-Vertrag: "Eine Flasche Sekt geköpft"

Deutscher Nationalspieler nach Unterschrift in Vancouver

Michaelis feiert NHL-Vertrag: "Eine Flasche Sekt geköpft"

Marc Michaelis

Stürmt demnächst in der NHL: Nationalspieler Marc Michaelis. imago images

"Da in Deutschland so ziemlich alles zu ist, gab es keine große Möglichkeit, ausgiebig zu feiern", erklärte der 24-Jährige den "Eishockey News". "Aber klar: Ich habe mit meiner Familie eine Flasche Sekt geköpft."

In der Vorwoche hatten sich die Vancouver Canucks die Dienste des Stürmers gesichert - für Michaelis die richtige Adresse. "Ich sehe in Vancouver die besten Möglichkeiten, mich in der NHL zu etablieren. Dass Vancouver eine wunderschöne Stadt ist, hat keine große Rolle gespielt, ist aber natürlich nicht schlecht", sagte der gebürtige Mannheimer.

Michaelis, der in den vergangenen Jahren an der Minnesota State University spielte, soll sich bei den Kanadiern wohl als Center empfehlen. "Sie sehen mich als Mittelstürmer. Diese Position habe ich schon in den vergangenen drei Jahren auf dem College gespielt."

Die Vorbereitung auf die neue Aufgabe hat der Angreifer noch nicht begonnen. "Zurzeit regeneriere ich nach einer intensiven Saison mit einigen kleineren Verletzungen ein bisschen", so Michaelis: "Im Herbst, wenn die Camps auf dem Plan stehen, will ich bereit sein."

sid/kon

So lief die Saison 2019/20 für Draisaitl & Co.