Int. Fußball

Auch die Dänen spielen vor leeren Rängen

Folgen des Coronavirus - Auch Länderspiel betroffen

Auch die Dänen spielen vor leeren Rängen

FC Kopenhagen

Auch die Fans des FC Kopenhagen werden vorerst ausgesperrt. getty images

Nach einer Forderung der Regierung zur Absage oder zur Verlegung von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern haben sich die beiden Ligen entschlossen, bis auf Weiteres lieber vor leeren Rängen zu spielen als die Begegnungen gänzlich abzusagen oder zu verschieben. Das teilten die Ligen am Freitag mit. Auch ein Freundschaftsspiel der dänischen Nationalmannschaft gegen die Färöer am 27. März in Herning wird ohne Stadionzuschauer angepfiffen, wie der Fußballverband DBU mitteilte.

FC Kopenhagen gegen Basaksehir ebenfalls Geisterspiel

Dänemarks Ministerpräsidentin Mette Frederiksen hatte am Freitag alle Organisatoren von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern darum gebeten, diese Events abzusagen oder zu verschieben. Die Maßnahme soll demnach zunächst bis Ende März gelten. Der Spitzenklub FC Kopenhagen meldete darauf umgehend, dass die Heimspiele des Teams im März ohne Publikum stattfänden, darunter auch das Europa-League-Rückspiel gegen Istanbul Basaksehir am 19. März.

Das Coronavirus und seine Folgen: Chronologie der Ereignisse

aho/dpa