Regionalliga

VfR Aalen: Michael Senger verlängert bis 2022

Offensivspieler bleibt dem Regionalligisten bis 2022 erhalten

VfR Aalen: Senger verlängert

Michael Senger (VfR Aalen).

Michael Senger bleibt dem VfR Aalen bis 2022 erhalten. imago images

Senger stieß erst im vergangenen Sommer zum Team von Trainer Roland Seitz. Der Mittelfeldspieler war von der Reserve des FC Ingolstadt an die Ostalb gekommen. In der laufenden Saison kam er auf 17 Einsätze (ein Tor) für den Tabellen-14. der Regionalliga Südwest.

Senger selbst sagte: "Ich fühle mich hier sehr wohl und freue ich mich auf die kommenden zwei Jahre im schwarz-weißen Trikot. Der Verein hat klare Ziele und ich bin stolz darauf ein Teil davon zu sein."

Spielersteckbrief Senger
Senger

Senger Michael

Nach den Vertragsverlängerungen der Leistungsträger Andreas Knipfer, Yannick Sagert und Daniel Bux sowie den Verpflichtungen von Dario Bezerra Ehret, Routinier Sebastian Schiek und den Offensivleuten Andreas Ivan und Amodou Abdeullei konnten die Schwaben damit den nächsten Akteur an den Verein binden.

kon