Sport Games

Underworld Football Manager angespielt

So unterhaltsam ist schmutziger Fußball

Underworld Football Manager angespielt

Im Underworld Football Manager nimmt man die Gegner richtig aufs Korn.

Im Underworld Football Manager nimmt man die Gegner richtig aufs Korn. Stanga Games

Underworld Football Manager von Entwickler Stanga Games könnt Ihr kostenlos im Browser oder mobile für iOS und Android spielen. Die Fußball-Manager-Simulation erwirtschaftet seine Einnahmen über Ingame-Käufe. Denn wie bei Spielen mit einem ähnlichen Konzept bezahlt man dafür, um schneller voranzukommen. Wirklich notwendig ist das aber nicht, und das Spiel lässt sich auch ohne Einzahlungen gut spielen.

Grafischer Stil in Anlehnung an Anstoss

Der grafische Stil des Spiels ist in überzeichneter Comic-Grafik aufgebaut und erinnert leicht an die Zeiten der Anstoss-Reihe. Inhaltlich bietet das Spiel nicht den Umfang eines PC-Spiels, aber dennoch genug Möglichkeiten, sich für eine lange Zeit zu beschäftigen. Dabei geht es eher um das Drumherum und weniger um taktische Finesse während der Partien oder um ausgeklügelte Trainings.

Im Underworld Football Manager wird der Fokus zwar auch auf normale Vorgänge wie die Weiterentwicklung der Spieler, Ausbau von Trainingsplätzen oder ähnlichen Dingen gelegt, aber dann gibt es noch andere Elemente. Es ploppen Nachrichten über verletzte Spieler auf, die von einem Rivalen einer anderen Stadt abseits des Feldes angegangen wurden, und auch Sabotage-Angriffe liegen an der Tagesordnung. Diese könnt Ihr natürlich auch in Auftrag geben. Jede Aktion, egal ob Training, absolvierte Trainings/Liga-Spiele oder Erweiterungen an Eurem Arbeitsumfeld bringt Geld und Erfahrungspunkte. Diese werden wiederum ins Spiel gesteckt, um für das Team im Pfandleihhaus neues Equipment zu holen.

Geld verdienen und Stinkbomben kaufen

So holt Ihr für die Außenspieler beispielsweise alte Socken, was 10 Prozent mehr Geschwindigkeit einbringt. Wenn es das gute Zeug sein soll, dann müssen jedoch die Gebäude aufgewertet werden, und das kostet etwas Zeit, denn das geht auch nur mit Budget, dass Ihr im Spiel erwirtschaftet. Je besser die Gebäude, umso mehr bringt es Euren Einnahmen und der Mannschaft. Es ist durchaus ratsam, später (fast) kugelsichere Westen oder Rüstungen anzuschaffen. Im späteren Verlauf könnt Ihr auch sehr kreativ sein, was die Sabotage der Gegner angeht. Abführmittel und Voodoo-Puppen sind dabei nur der Anfang. Stinkbomben und Flammenwerfer sind im weiteren Verlauf des Spiels ebenfalls erhältlich - wie gesagt, hier wird nicht die Fair Play-Seite des Sports zelebriert.

Im UFM geht es hart zur Sache, aber man kann es auch auf nette Art versuchen.

Im UFM geht es hart zur Sache, aber man kann es auch auf nette Art versuchen. Stanga Games

Hinzu könnt Ihr auch gegen die Vereine anderer Spieler antreten und sie bitten, bei Euren Machenschaften behilflich zu sein. Insgesamt betrachtet ist der Underworld Football Manager einen Blick wert, wenn Ihr mal einen Fußball-Manager mit einem Augenzwinkern unterwegs spielen wollt. An den Umfang eines Football Managers 2020 kommt er nicht, aber da gibt es auch keine Flammenwerfer für die Mannschaft.

Nicole Lange

Visionen und Langzeitziele

Football Manager 2020 in der Vorschau

alle Videos in der Übersicht