Regionalliga

Ein Spiel Sperre für Keeper Dahmen

Wegen Handspiels außerhalb des Strafraums

Ein Spiel Sperre für Keeper Dahmen

Finn Dahmen und Dominic Peitz

Rollentausch: Keeper Finn Dahmen (li.) flog vom Platz, Mittelfeldspieler Dominic Peitz ersetzte ihn. imago images

Der Keeper der Rheinhessen beging in der 77. Minute ein Handspiel außerhalb des Strafraums, was als "unsportliches Verhalten" gewertet wurde.

Da die Mainzer zu diesem Zeitpunkt bereits dreimal gewechselt hatten, zog sich der Mittelfeldspieler Dominic Peitz die Torwarthandschuhe über und stand für die restliche Spielzeit zwischen den Pfosten. Das Spiel endete 2:1 für die Elversberger, Peitz allerdings hielt seinen Kasten sauber.

Spielersteckbrief Dahmen
Dahmen

Dahmen Finn

Die Mainzer haben dem Urteil für Dahmen zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Der 21-jährige Dahmen absolvierte in dieser Runde bisher sieben Spiele für die Nullfünfer in der Regionalliga Südwest, bei den Profis saß er zweimal auf der Bank (beim 2:1 gegen die Hertha und beim 0:1 in Düsseldorf). Insgesamt blickt Dahmen, der bis 2008 bei Eintracht Frankfurt spielte, auf bisher 66 Regionalligaspiele für den FSV zurück, auf einen Einsatz im Oberhaus wartet er noch.

bst