Neue B2B-Veranstaltung in Kooperation mit der Nürnberg Messe

Fokus auf eSport: "kicker Convention" feiert im November Premiere

Wird durch die Veranstaltung führen: kicker-Chefredakteur Jörg Jakob.

Die kicker Convention findet am 7. November in Nürnberg statt. kicker

Beim Bühnenprogramm mit dem Fokus auf Wissenstransfer, Netzwerken und Praxistipps werden 14 Experten zu Wort kommen. Mit dabei sind unter anderem Sumi Chumpuree Reyntjes (Sales Director bei der Streaming-Plattform Twitch), Sebastian Kuch (Founder & CEO MateCrate), Christopher Schielke (Verantwortlicher eSport beim VfL Wolfsburg) und Sebastian Seifert (Leiter Merchandising und Vertriebsmarketing 1. FC Nürnberg). Jörg Jakob, Chefredakteur des kicker, wird die ganztägige Veranstaltung eröffnen.

Dabei soll in der ersten Veranstaltung der eSport im Fokus stehen. Bezüglich des Sponsoring-Volumens liegt er mit rund 50 Millionen Euro bereits an fünfter Stelle nach Fußball (rund 3,5 Milliarden Euro), Eishockey (122 Mio. Euro), Basketball (117 Mio. Euro) und Handball (100 Mio. Euro). Deutschland gilt nach den USA, China und Südkorea als der viertgrößte eSport-Markt weltweit, mit starker Tendenz nach oben.

Einen gewaltigen Anteil an der Verbreitung von eSport-Inhalten hat auch Twitch. Doch was ist das genau? Chumpuree-Reyntjes bezeichnet es als "Multiplayer Entertainment. Das heißt: Die Communities und Streamer auf Twitch arbeiten interaktiv zusammen, um ihre eigenen Unterhaltungsformate zu erschaffen. Dabei handelt es sich nicht um traditionelle oder passive Formen der Unterhaltung." Vielmehr gehe es bei Multiplayer Entertainment um "einzigartige, lebendige und unvorhersehbare Erlebnisse für die Zuschauer und Streamer zugleich. Seien es nun Games, TV-Marathons oder eSport-Turniere."

Inhaltlich verfolgt das exklusive Event im "NCC West" primär das Ziel, Know-how auf- und auszubauen sowie praxisnahe Umsetzungsstrategien rund um das Sportbusiness und den Begriff "eSport" darzustellen. Zielgruppe sind somit Entscheider aus Unternehmen, die Sportsponsoring als Marketingtool in Erwägung ziehen beziehungsweise bereits nutzen, sowie Vertreter der Rechte-/Lizenzinhaber wie beispielweise Vereine, eSport-Teams, Einzelsportler, Verbände, Vermarktungsagenturen und weitere Dienstleister aus dem Sportumfeld. Als potentielle Partner und Sponsoren der kicker Convention bieten sich vor allem Unternehmen aus der Sportrechtevermarktung, Marketing-Beratung, Marktforschung, Medienhäuser sowie Anbieter von technischen Dienstleistungen und Broadcasting an.

Viele weitere Informationen zur ersten kicker Convention und wie Sie sich Tickets für die Veranstaltung sichern können, finden Sie auf unserer Website https://www.kicker-convention.de

kon