Kickers entlassen Trainerduo und Sportdirektor

Offenbach trennt sich von Steuernagel, Lesser und Mehic

Daniel Steuernagel

Nur ein Punkt aus den vergangenen vier Spielen: Daniel Steuernagel. imago images

Die Offenbacher Kickers starteten stark in die neue Spielzeit: Mit 13 Punkten rangierte der ungeschlagene OFC am fünften Spieltag an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest. Seitdem konnte das Team in den vergangenen vier Partien nur einen Zähler ergattern und rutschte auf Platz acht ab.

Angesichts jenes Negativ-Trends der vergangenen Partien, dem auch der bundesligaerfahrene Neuzugang Moritz Hartmann nichts entgegensetzen konnte, entschieden sich die Verantwortlichen des OFC, sich sportlich neu aufzustellen. Auf der Vereinswebsite erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Joachim Wagner: "Eine nüchterne Analyse der letzten Wochen hat deutlich gemacht, dass ein Neuanfang im sportlichen Bereich unumgänglich ist."

Mehic seit 2015 für die Kickers aktiv

Steuernagel und Lesser übernahmen das Team vom Bieberer Berg im Sommer 2018 und standen gemeinsam in 43 Regionalliga-Spielen an der Seitenlinie. Mehic, der zuletzt als Sportdirektor fungierte, war seit 2015 beim OFC in diversen Funktionen tätig. Nach der Entlassung der gesamten sportlichen Leitung wird vorerst U-19-Coach Steven Kessler das Training der ersten Mannschaft sowie die Vorbereitung auf die kommenden Partien übernehmen.

Beim bevorstehenden Heimspiel gegen die TuS Koblenz am Samstag (14 Uhr) wird der 44-Jährige erstmals auf der Trainerbank des Regionalligisten Platz nehmen.

kon