Int. Fußball

Guardiola: "Sané hoffentlich im Februar oder März zurück"

ManCity-Trainer über die Verletzung des Bayern-Wunschspielers

Guardiola: "Sané hoffentlich im Februar oder März zurück"

Leroy Sané

Fällt lange aus: Leroy Sané. imago images

"Ich weiß es nicht", sagte der Trainer von Manchester City am Freitag zwar, als er nach Sanés Ausfallzeit gefragt wurde, sprach danach aber davon, dass es bei einer "solchen Verletzung" um "sechs oder sieben Monate" gehe. "Hoffentlich ist er im Februar oder März wieder zurück bei uns."

Am Donnerstag hatte der englische Meister mitgeteilt, dass Sané im Community Shield gegen Liverpool (5:4 i.E.) eine Kreuzbandverletzung erlitten hat und operiert werden muss. "Er ist noch jung, hoffentlich kommt er schnell zurück", so Guardiola. "Er ist in den bestmöglichen Händen, was die Operation kommende Woche angeht." Man werde ihm nun "das Gefühl geben, dass wir für ihn da sind".

Was einen möglichen Wechsel zum FC Bayern angeht, wiederholte Guardiola seine jüngsten Worte: "Er ist unser Spieler. Der Spieler hat mir nicht mitgeteilt, dass er gehen will."

Gleichzeitig beklagte Guardiola das anhaltende Verletzungspech, seit er 2016 vom FC Bayern nach Manchester gekommen war: "In drei Saisons hatten wir drei Kreuzbandrisse", sagte er mit Verweis auf Ilkay Gündogan (Dezember 2016) und Benjamin Mendy (September 2017). Mit dem dritten meinte er Sané.

David Silva neuer Kapitän

Einen Tag vor ManCitys Premier-League-Auftakt bei West Ham United (Samstag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gab Guardiola auch seinen neuen Kapitän bekannt: David Silva (33) folgt auf Vincent Kompany, der jetzt Spielertrainer bei RSC Anderlecht ist. Seine Vertreter sind Fernandinho, Kevin De Bruyne and Sergio Aguero.

jpe

Die Kapitäne der Bundesligisten