Fünf Kandidaten in der engeren Auswahl

Sport-Stipendiat des Jahres 2019 - Wählen und gewinnen Sie!

Wer wird Sport-Stipendiat des Jahres 2019?

Wer wird Sport-Stipendiat des Jahres 2019? imago images

Der Preisträger - im Vorjahr Thomas Röhler, Olympiasieger und Europameister im Speerwerfen und MBA-Student für Strategy, Management and Marketing - erhält für 18 Monate von der Deutschen Bank den doppelten Stipendiumsbetrag. Die vier weiteren Finalisten erhalten für den gleichen Zeitraum ebenfalls eine Zusatzförderung. Bewerben konnten sich alle Stipendiaten, die von der Sporthilfe gefördert werden. Kriterien bei der Wahl sind die sportliche Leistung sowie Erfolge und Fortschritte im Studium im Zeitraum von Mai 2018 bis April 2019. Eine Jury aus Sport, Politik, Wirtschaft und Medien hat aus über 100 Bewerbungen vorab fünf Athleten ausgewählt, denen die Kombination aus Spitzensport und Studium in besonderer Weise gelingt:

Johannes Weißenfeld, Weltmeister 2018 im Deutschland-Achter und Student Humanmedizin
Anna-Lena Forster, Weltmeisterin 2019 Para-Ski-alpin und Psychologie-Studentin
Jana Bitsch, WM-Zweite 2018 Karate und Studentin Sportmanagement
Johannes Floors, Europameister 2018 Para-Leichtathletik und Maschinenbau-Student
Kea Kühnel, Gesamtweltcup-Dritte 2019 Ski Freestyle und Studentin in "Accounting, Auditing and Taxation" sowie parallel dazu Sinologie

Jeder Interessierte kann bei dieser Wahl bis zum 18. August 2019 mitmachen: www.sportstipendiat.de. Unter allen Teilnehmern am Online-Voting wird ein iPad 3 verlost.